Die neue Dimension dezentraler Antriebsregler – der INVEOR MP von KOSTAL auf der SPS

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives vom 27.-29.11.2018 in Nürnberg betritt die KOSTAL Industrie Elektrik GmbH (Messestand 3A-310) mit der neuen INVEOR MP Baureihe eine neue Dimension in der dezentralen Antriebstechnik: Dabei überzeugt die motormontierte Performance-Klasse der INVEOR Familie gleich in dreierlei Hinsicht: Effizient. Universell. Smart.

• Es werden alle Synchronreluktanz-, Synchron- und Asynchronmotoren mit maximaler Ener-gieeffzienz unterstützt. Die überragende sensorlose Motorregelung und der erweiterte Drehzahlstellbereich holen aus jeder Applikation das Maximum heraus und das bei minima-lem Energieeinsatz.

• Durch das universelle Motoradaptionskonzept passt der INVEOR MP (Motormontierte Per-formance Klasse) auf jeden Motor und kann durch seine robuste Bauart, Schutzklasse IP 65, auch in Heavy-Duty-Umgebungen Einsatz finden.


• Smarte Features wie die steckbaren Anschlüsse und die Inbetriebnahme per Bluetooth App oder PC-Software machen den INVEOR universell und doch individuell

Neben dieser Baureihe stellt KOSTAL auf der SPS mit dem INVEOR MP Modular auch sogleich die erste Variante dieses neuen dezentralen Antriebsreglers vor. Ausgestattet mit einem intelligen-ten Leistungsteil bietet diese Variante zwar die gleichen leistungselektronischen Eigenschaften wie der INVEOR MP, kommt aber ohne separate Applikationskarte aus. Dafür ist er modular konfigu-rierbar und kann mit diversen Ergänzungen wie einem I/O-Modul oder integriertem Bremswider-stand ausgestattet werden. Ebenso besteht die Möglichkeit der Integration einer kundeneigenen Applikationskarte. Weitere Features wie 100%-steckbare Anschlüsse über M12-Stecker zum Anschluss von Ein- und Ausgängen bei Feldbussen runden das einmalige Leistungspaket ab. Insbe-sondere im Transport und Logistikbereich, wo es für dezentrale Antriebsregler auf einfache Integra-tion bei engem Bauraum ankommt, kann der INVEOR MP Modular seine Stärken ausspielen.

Neben diesen beiden Produkthighlights können die Besucher bei KOSTAL die bekannte Antriebs-regler-Plattform INVEOR eingebettet in zentrale Applikationen, wie z.B. mobile Anwendungen so-wie Transport und Logistik erleben. Natürlich fehlt aber auch die noch recht junge VERTIMO-Bau-reihe als dezentrale Antriebsregler-Plattform bis 75kW nicht in Nürnberg.

Am Mittwoch, den 28.11.18, ab ca. 17.30h ist zudem im Rahmen eines kleines Get-together am KOSTAL-Messestand in Halle 3A-310 die ,Taufe‘ für das jüngste Familienmitglied, den INVEOR MP geplant.

Über die KOSTAL Industrie Elektrik GmbH

Die KOSTAL-Gruppe ist ein deutsches, international agierendes Familienunternehmen aus Lüden-scheid mit über 100jähriger Tradition. Gegründet im Jahr 1912 von Leopold Kostal war das Unterneh-men zunächst auf den Bereich der Automobil Elektrik spezialisiert. Mit Gründung der in Hagen ansäs-sigen KOSTAL Industrie Elektrik im Jahr 1995 unter dem Dach der KOSTAL-Gruppe wurden gezielt Rahmenbedingungen geschaffen, um das breite Know-how weiteren Märkten wie der Antriebstechnik zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen und zu unseren Produkten finden Sie unter: www.kostal.com/industrie

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KOSTAL Industrie Elektrik GmbH
Lange Eck 11
58099 Hagen
Telefon: +49 (2331) 8040-800
Telefax: +49 (2331) 8040-602
http://www.kostal.com/industrie

Ansprechpartner:
Dipl.-Oec. Markus Vetter
Leiter Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (2331) 8040-831
Fax: +49 (2331) 8040-602
E-Mail: m.vetter@kostal.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.