Entgratmaschinen auf der AMB in Stuttgart

Die Sindelfinger MAW Werkzeugmaschinen GmbH stellt in Halle 8, Stand D42 Präzisionsmaschinen zum automatischen Entgraten und Polieren vor. Zwei Technologien stehen dabei im Fokus. Die Bearbeitung mit abrasiven Bürsten und die Schleifbearbeitung mit Vibrations- und Fliehkraft-Gleitschleifmaschinen. Beide Verfahren finden für ein unterschiedliches Teilespektrum Anwendung. Das Bürsten wird eingesetzt zum Entgraten und Polieren flächiger Teile sowie zum präzisen Verrunden von zum Beispiel Werkzeugschneidkanten. Die von MAW gezeigten Gleitschleifverfahren wiederum sind bestens geeignet um kleine und kleinste Teile präzise zu Entgraten und deren Oberfläche zu polieren. Mit beiden Verfahren werden feinste Oberflächen bis zur Hochglanzpolitur erzeugt. Konkret gezeigt wird die neue Transfer-Bürsten-Entgratmaschine Gerber BS-Power mit automatischer Teile-Wendeeinrichtung sowie die universell einsetzbare Bürst-Poliermaschine Gerber BP-Smart. Bei den Gleitschleifmaschinen vom Hersteller Polyservice sind es ein Mikro-Wirbelschliffvibrator zum Bearbeiten sehr kleiner Teile der Mikromechanik, eine neue Gleitspalt-Fliehkraftmaschine, eine Satelliten-Fliehkraftmaschine und der bewährte 30 Liter Wirbelschliff-Rundvibrator P30.   
Über die MAW Werkzeugmaschinen GmbH

Die MAW Werkzeugmaschinen GmbH ist eine traditionsreiche Handelsvertretung für Werkzeugmaschinen und Automatisierungssysteme und vertritt deutschlandweit überwiegend im Alleinvertrieb namhafte mittelständische Maschinenbauunternehmen aus der Schweiz und den Niederlanden. Unsere Lieferpartner entwickeln ständig neue und verbessern vorhandene Maschinen, mit dem Ziel die Produktivität unserer Kunden weiter zu erhöhen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MAW Werkzeugmaschinen GmbH
Industriestraße 6
71069 Sindelfingen
Telefon: +49 (7031) 7376-0
Telefax: +49 (7031) 382005
http://www.maw-gmbh.de


Ansprechpartner:
Jochen Wagner
GF & Pressekontakt
Telefon: +49 (7031) 7376-15
E-Mail: jwagner@maw-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.