BEMER auf der Cavallo Academy

Das vom Cavallo Magazin veranstaltete Reitsportevent „Cavallo Academy“ feierte vergangenes Wochenende sein fünfjähriges Jubiläum. BEMER war erstmals mit von der Partie.

Die Cavallo Academy richtet sich an alle Reitsportenthusiasten, denen eine ausgewogene Pflege und Ausbildung ihrer Tiere am Herzen liegt. Am 7.Juli fand das eintägige Event bereits zum fünften Mal in Folge im Schloss Wickrath in Mönchengladbach statt und lockte mehrere tausend Pferdefreunde an. Durch themenbasierte Workshops, Lesungen und Vorträge sowie spezielle, von BEMER gesponserte Live-Trainings wurde rund um den partnerschaftlichen und nachhaltigen Umgang mit Pferden informiert. Zusätzlich gab es die Möglichkeit, sich am Cavallo Campus bei den Austellern, darunter auch BEMER Int. AG, vor Ort zu informieren und in den Austausch zu kommen.

Den BEMER Stand betreuten die BEMER Partnerinnen Inka Ströbele und Anja Jochims sowie der BEMER Referenzarzt Dr. Norbert Beer, der darüber hinaus auch einen Fachvortrag im Hörsaal über die „Mikrozirkulation als Schlüssel für ein gesundes Pferd“ hielt. Ergänzend unterstütze auch der renommierte Trainerausbilder und Buchautor Michael Geitner am BEMER Stand. Er entwickelte ein eigenständiges Trainingsprogramm und bildete bereits knapp 200 Pferdetrainer damit aus. Bestandteil dieses Programms ist auch die Einbindung des BEMER Vet Systems in Trainingsabläufe und Regenerationsphasen der Tiere.


„Ich bin das ganze Jahr mit dem beeindruckenden Pferdetrainer schon auf Tour quer durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. Was den Bekanntheitsgrad von BEMER im Pferdesportbereich angeht, haben wir damit bereits ziemlich viel Vorarbeit geleistet. Er spricht immer über BEMER, egal wohin er kommt. Es waren auch viele von ihm ausgebildete Trainer bei uns am Stand zu Besuch, um von ihren Erfahrungen zu berichten“, erzählt Inka Ströbele rückblickend. Auch Anja Jochims beschreibt eine merkliche, schrittweise Etablierung des BEMERs im Reitsport: „Ich hatte den Eindruck, dass BEMER auf jeden Fall schon angekommen ist. Gefühlt zwei Drittel der Besucher hatten bereits von uns gelesen oder zumindest gehört. Letztes Jahr war ich auch auf der Equitana und es [das BEMER System] ist auf jeden Fall viel bekannter und präsenter geworden. Sicherlich auch durch das Engagement bei der DKB-Riders Tour.“

Auch für das nächste Jahr stehen die Karten gut, dass BEMER wieder mit der Cavallo Academy kooperiert, wie Organisationsdirektor Tino Göbel, Leiter des BEMER Teams bei der Academy, resümiert: „Das Klientel bei der Academy setzt sich größtenteils aus Amateursportler und Hobbyreiter zusammen, die ein Pferd haben und manchmal nicht genau wissen, wie sie in Problemfällen richtig reagieren sollen, aber definitiv das Beste für ihr Tier möchten. Genau diesen Leuten wollen wir den BEMER präsentieren und anbieten. Viele überzeugte Anwender sehen darin eine Alternative für eine gute Versorgung und Regulierung ihrer Tiere und erkennen, wie wichtig der BEMER ist. Deshalb werde ich derartige Kooperationen jederzeit unterstützen und in dem Bereich natürlich auch Möglichkeiten schaffen, dass unser Team für die Zukunft solche Veranstaltungen weitermachen und ausbauen kann.“

Weitere Informationen

Online unter www.bemergroup.com 

https://veterinary.bemergroup.com

Über die BEMER Int. AG

Die BEMER Int. AG mit Sitz in Triesen in Liechtenstein ist ein internationales Unternehmen der Gesundheitsbranche, das dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum feiert. BEMER ist ein technologisch führender Hersteller im Bereich der Physikalischen Gefäßtherapie. Die Kernkompetenz des Unternehmens sind die Behandlungsoptionen für kleinste Blutgefäße. BEMER arbeitet u.a. auch mit aktiven und ehemaligen Spitzensportlern wie Marc Girardelli, Paul Schockemöhle, Axel Schulz oder Charly Steeb zusammen. BEMER® ist mehrfach patentiert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BEMER Int. AG
Austrasse 15
FL9495 Triesen
Telefon: +423 / 399 39 99
http://www.bemergroup.com

Ansprechpartner:
Katja Hofmann
Öffentlichkeitsarbeit/PR
Telefon: +423 / 399 39 99
E-Mail: katja.hofmann@bemergroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.