Auf zu neuen Welten – die Kunst des Wandels

Wandel war immer, Wandel ist nicht das Problem – das Problem ist die Einstellung zur Veränderung. Menschen, Teams und Organisationen können "durch Perspektivenwechsel zu dem werden, was sie sein wollen". Davon will Leander Greitemann vom Institut für Angewandte Kreativität in Köln mit seinem Vortrag "Auf zu neuen Welten – die Kunst des Wandels" überzeugen. Greitemann spricht am kommenden Mittwoch (11. Juli) vor 330 Tourismusexperten und Kommunalpolitikern. Die Vertreter aus den zwölf Land- und vier Stadtkreisen der Ferienregion Schwarzwald treffen sich zur Jahrestagung der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) auf dem Gelände der Landesgartenschau.

Neben dem Geschäftsbericht für das zurückliegende Jahr wird auch ein neues Video vorgestellt, das die Bedeutung des Tourismus für die Arbeitsplätze und den Freizeitwert der Region erklärt.

Außerdem auf dem Programm: das Projekt "Natürlicher Dorfurlaub" und ein Rundgang auf der Landesgartenschau. Die Jahrestagung beginnt um 14 Uhr und endet mit einem gemütlichen Fest am See.


Der Geschäftsbericht mit den ausführlichen Zahlen kann angefordert werden bei der Schwarzwald Tourismus GmbH, Tel. 0761/89646-0, mail@schwarzwald-tourismus.info

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schwarzwald Tourismus GmbH
Heinrich-von-Stephan-Str. 8b
79100 Freiburg
Telefon: +49 (761) 89646-0
Telefax: +49 (761) 89646-70
http://www.schwarzwald-tourismus.info

Ansprechpartner:
Michael Gilg
Presseteam Schwarzwald Tourismus GmbH
Telefon: +49 (761) 89646-40
Fax: +49 (761) 89646-70
E-Mail: presse@schwarzwald-tourismus.info
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.