Kundenspezifische Drucksensoren und Transmitter: Massgeschneiderte Lösungen lohnen sich öfter als gedacht

Passen Sie nicht Ihr Produkt einem Standardsensor an – wir passen unsere Drucksensoren an Ihr Produkt an und stimmen diese perfekt auf Ihre Applikation ab. Sei es eine Messzelle mit erhöhter Anforderung an die mechanische Schnittstelle oder auch nur eine definierte Kabellänge oder ein spezieller Steckverbinder bei einem Transmitter. Individuelle Lösungen haben viele Vorteile: Die Messaufgabe wird zu 100% erfüllt, der Entwicklungsaufwand für Sie ist kleiner und Sie zahlen nur für das, was Sie wirklich brauchen. 

Nicht zu unterschätzen sind auch die Montagekosten in der Produktion, die oft in einer Kostenkalkulation nicht transparent erscheinen oder nicht dem Verursacher zugeordnet werden. Ein gutes Beispiel für eine ganzheitliche Kostenbetrachtung ist der abgebildete Drucksensor in einem kundenspezifischen Kunststoffgehäuse mit zwei unterschiedlichen Druck-Ports. Der Kunde verwendet zwei verschiedene Schläuche mit unterschiedlichen Durchmessern für den Druckanschluss: Eine einfache, aber wirkungsvolle Massnahme um Montagefehler sicher zu verhindern.

Für die Medizintechnik liefern wir beispielsweise eine Messzelle mit kundenspezifischer Elektronik und erhöhter mechanischer Anforderung an Geometrie und Oberflächenbeschaffenheit, da der Kunde unkonventionell über den Schweissring abdichtet. Dieses spezielle, aber innovative Verfahren unterstützen wir mit einem individuellen kundenspezifischen Messzellendesign, welches dem Kunden ermöglicht seinen neuartigen Ansatz nun in seinem Serienprodukt umzusetzen.


Gerade in der Medizintechnik ist es wichtig den Kunden bereits in einer frühen Phase der Entwicklung intensiv zu beraten und zu unterstützen. Dies stellt sicher, dass alle wichtigen Aspekte möglichst bereits in der Konzeptphase ins Design einfliessen und später das Endprodukt auch problemlos nach der Medizintechnik-Norm 60601-1 zugelassen werden kann.

Wir unterstützen Sie gerne bei neuen unkonventionellen Ansätzen mit unserer langjährigen Erfahrung in der Drucksensorik und verhelfen mit unseren massgeschneiderten Lösungen Ihnen und Ihrem Produkt dazu am Markt erfolgreich zu sein.

Produkt Details PSD18

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pewatron AG
Thurgauerstrasse 66
CH8050 Zürich
Telefon: +41 (44) 87735-00
Telefax: +41 (44) 87735-25
http://www.pewatron.com

Ansprechpartner:
Gaby Schwendener
Online Content Manager
Telefon: +41 (44) 8773509
E-Mail: gaby.schwendener@pewatron.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.