ABB bekräftigt Engagement im Bereich Solar und präsentiert auf der Intersolar sein umfassendes Solar-Portfolio

Auf der diesjährigen Intersolar Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet, stehen mehrere führende Solarlösungen von ABB im Mittelpunkt.

ABB baut sein Portfolio und seine globale Präsenz weiter aus, um sicherere, sauberere und nachhaltigere Solarenergie zu unterstützen.

In einer Zeit steigender Energieverbräuche bieten die neuesten Lösungen von ABB das umfassendste Angebot an Solarprodukten für die Stromerzeugung und Gebäudetechnik sowie für zukunftssichere Energiespeicherlösungen im Wohnbereich. ABB konzentriert sich auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und Rentabilität im Bereich der Solarenergie und den Komplettlösungen, indem die technologische Innovation durch neue Produktentwicklungen und den Ausbau der weltweiten Vertriebs- und Serviceniederlassungen in allen reifen und sich entwickelnden Solarmärkten vorangetrieben wird.


Auf der Intersolar 2018 präsentiert das Unternehmen stolz dem Markt innovative Produkte in allen Leistungsbereichen für netzgekoppelte und Microgrid Anwendungen. Ergänzungen wie der revolutionäre Hochleistungs-Stringwechselrichter PVS-175 und die neue Speicherlösung REACT 2, die mit ABB-free@home® und AC Wallbox EVLunic zum Aufladen von Autos integriert werden können, zeigen, wie Solarenergie heute und auch für zukünftige Bedürfnisse genutzt werden kann. Darüber hinaus bieten starke digitale Fähigkeiten, welche über die ABB-Ability™ Plattform realisiert und in das Wechselrichterportfolio integriert wurden, zukunftssichere Lösungen für ein wirklich nachhaltiges Solarenergiesystem.

Auf dem ABB-Stand (Nr. 210, Halle B2) hat der neue 1500 Vdc-Hochleistungs-Stringwechselrichter PVS-175 für Freilandanwendungen die höchste Leistung in dieser Klasse und kann bis zu 50 Prozent mehr Einspeiseleistung erzielen als vergleichbare Systeme niedrigerer Systemspannung. Dieses Produkt erreicht eine sehr hohe Leistungsdichte von 1,3 kW/kg und maximiert damit den ROI aller Freilandanwendungen, in denen es eingesetzt wird.

Der neue 1500 Vdc Stringwechselrichter ist auch bei den renommierten Intersolar Awards in der Kategorie „Produkt des Jahres" nominiert.

Außerdem wird die neue Energiespeicherlösung REACT 2 von ABB vorgestellt, die über eine langlebige Batterie verfügt und mit bis zu 12 kWh die größte verfügbare Speicherkapazität für Privathaushalte bietet. REACT 2 weist eine bis zu 10 Prozent höhere Effizienz bei der Nutzung von Energie und höhere Kosteneinsparungen auf als Alternativen mit niedrigerer Batteriespannung. Durch den modularen Aufbau und die Integration mit anderen Produkten wie ABB-free@home® und AC Wallbox EVLunic zum Aufladen von Elektrofahrzeugen senkt REACT 2 nicht nur die Energiekosten zu Hause um bis zu 90 Prozent, sondern macht es auch schneller und kostengünstiger, die Sonnenenergie zu nutzen.

Für den Bereich der intelligenten Gebäude ist der PVS-50/60 die ideale Lösung, um den Betrieb der Solaranlage zu vereinfachen und die Total Cost of Ownership für die gesamte Installation zu optimieren.

Der PVS-50/60 profitiert zudem von modernster Kommunikation und der Steuerung über die Installateur-App, was die Inbetriebnahmezeit um bis zu 70 Prozent verkürzt. Des Weiteren lässt er sich problemlos mit Geräten von Drittanbietern in bestehende Energiemanagement- und Überwachungssysteme integrieren.

ABB wird seine PVS-Wechselrichter-Reihe mit der Einführung eines kostengünstigen PVS980-Zentralwechselrichters der nächsten Generation mit doppelter Leistung erweitern. Der neue Zentralwechselrichter PVS980, der im Laufe des Jahres 2019 erhältlich sein wird, ist ein kompakter, outdoorfähiger Einzelschrank, der die Integration von Wechselrichtern mit Mittelspannungskomponenten in eine sehr kostengünstige 40-Fuß-Seecontainerlösung ermöglicht.

Außerdem wird ein neuer bidirektionaler Wechselrichter PVS980-58BC mit einer Leistung von bis zu 2,3 MVA für große netzgekoppelte Energiespeicheranwendungen gezeigt. Durch die Verwendung der gleichen Energieumwandlungsplattform, die sowohl im Solar- als auch im Energiespeicher eingesetzt wird, ermöglicht es das Produkt, Synergien bei Betriebs-, Wartungs- und Serviceplänen von Solaranlagen zu erzielen. PVS980-58BC bietet echten Vier-Quadranten-Betrieb mit Wirk- und Blindleistungseinspeisung mit erweiterten Netzunterstützungsfunktionen. Außerdem ist der 1500 Vdc PVS980-58BC für Hochspannungsbatterien geeignet und verbessert die Wettbewerbsfähigkeit der Energiespeicherlösungen.

Schließlich führt das Unternehmen ABB Solar Care ein, das einen festen, jährlichen Pauschalservicevertrag anbietet, um die Solarinvestition während der gesamten Lebensdauer zu sichern und zu schützen. Das dedizierte Serviceprogramm von ABB ermöglicht den Kunden ein proaktives Management der Wartungskosten und ist in zwei Vertragsstufen erhältlich, Expert und Pro, je nach Anforderung des Kunden an die PV-Anlage und den Service vor Ort. Es beinhaltet ein modulares Dienstleistungspaket für bis zu 30 Jahre zur zuverlässigen und planbaren Pflege von Solarwechselrichtern.

Auf der Intersolar 2018 wird ABB mit der Entwicklung neuer Produkte, dem Service und dem digitalen Angebot die Messlatte für die nächste Generation von Solaranlagen deutlich höher legen.

Besuchen Sie ABB auf der Intersolar, Stand 210, Halle B2.

Über die ABB Stotz-Kontakt GmbH

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, industrielle Automation und Stromnetze mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 130-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung mit zwei klaren Leistungsversprechen: Strom von jedem Kraftwerk zu jedem Verbrauchspunkt zu bringen sowie Industrien vom Rohstoff bis zum Endprodukt zu automatisieren. Um zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen, verschiebt ABB als namensgebender Partner der FIA Formel E Rennsportserie die Grenzen der Elektromobilität. Das Unter-nehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 135.000 Mitarbeiter. ABB in Deutschland erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 3,26 Milliarden Euro und beschäftigt 10.550 Mitarbeiter. www.abb.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ABB Stotz-Kontakt GmbH
Eppelheimer Str. 82
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 701-0
Telefax: +49 (6221) 701-1325
http://www.abb.de

Ansprechpartner:
Claudia Kolb
Presse und interne Kommunikation Lokale Division Elektrifizierungsproduk-te, Deutschland
Telefon: +49 (6221) 701-1248
E-Mail: claudia.kolb@de.abb.com
Julia Feijóo-Sampedro
Leiterin Kommunikation
Telefon: +49 (6221) 701-1289
E-Mail: julia.feijoo-sampedro@de.abb.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.