BGVFLEXImobil – die neue Autoversicherung

Der BGV bietet Autofahrern ab sofort eine neue Versicherungslösung an. Mit BGVFLEXImobil bestimmt der Kunde die Höhe seiner Kfz-Versicherung selbst – ganz einfach dadurch, wie viel er fährt.

Die neue Versicherungslösung BGVFLEXImobil richtet sich an junge Autofahrer, die technikaffin sind, einen starken Versicherungsschutz suchen und darüber hinaus nur soviel bezahlen möchten, wie sie tatsächlich fahren. Zudem ist der Tarif für Wenigfahrer wie etwa Pendler, die mit Bus, Bahn oder Rad zur Arbeit fahren, Zweitwagenbesitzer oder auch Cabrio-Fahrer genauso attraktiv. Und so funktioniert es: Basis des Tarifs ist ein geringer monatlicher Grundbeitrag. Darüber hinaus berechnet sich der Gesamtbeitrag flexibel auf Basis der tatsächlich gefahrenen Kilometer. "Fährt der Kunde wenig, zahlt er auch wenig", erklärt Raimund Herrmann, Mitglied des BGV-Vorstandes, "damit schaffen wir durchgehend eine Preistransparenz, die auf dem Markt ihresgleichen sucht." Der neue Tarif bietet ein Höchstmaß an Flexibilität bei gleichzeitig leistungsstarkem Versicherungsschutz und Service. Ein persönlicher Ansprechpartner steht immer zur Verfügung. Und durch die monatliche Abrechnung hat der Kunde die volle Kostenkontrolle.

Mit Stecker und App zum Smart-Car
Voraussetzung für die Verwendung des BGVFLEXImobil-Tarifs ist die Nutzung eines Steckers, der in die OBD-Schnittstelle des Autos eingesteckt wird. Über die dazugehörige App kann der Kunde in Echtzeit seinen aktuellen Kontostand überprüfen. Ganz einfach einstecken und ohne Expertenwissen wird das Auto zum Smart-Car. Der Stecker bietet dank eingebauter SIM-Karte und GPS-Technologie eine automatische Notruffunktion und kann damit zum Lebensretter werden. Er registriert sofort einen Unfall, woraufhin automatisch ein Notruf-Servicemitarbeiter beim Kunden anruft. Antwortet dieser nicht, wird der Standort übermittelt und Rettungskräfte sind auf dem Weg.


Weitere Vorteile, die der Kunde über die smarte Technologie erhält, sind ein in die App integrierter Bordcomputer, der Fahrzeugdaten wie Batteriezustand, Tankfüllstand und Kilometerstand anzeigt. Genauso praktisch: Die integrierte Schadenmeldung. Durch dieses nützliche Feature können Kunden direkt über die App eine Schadenmeldung erstellen. Diese wird samt Bildern an die BGV-Schadenmeldestelle weitergeleitet und kann so schnell bearbeitet werden.

ryd – Starker Partner des BGV
App und Stecker kommen dabei vom BGV-Kooperationspartner ThinxNet GmbH. Mit seiner Connected-Car Lösung "ryd" bildet das Münchner Startup bereits heute die größte endkundenorientierte Plattform Deutschlands. Mit dem Namen ryd, welcher auf dem englischen Wort "ride" basiert, spiegelt dies die Kernkompetenz des Produktes der ThinxNet GmbH wieder: Eine 360 Grad Connected-Car Lösung, die zu einer sichereren, angenehmeren und wirtschaftlicheren Fahrt beiträgt. "Die Kooperation mit dem BGV ist für unser Produkt ryd und unsere Pay As You Drive Lösung ein Meilenstein" erklärt Johannes Martens, Geschäftsführer der ThinxNet GmbH.

Datenschutz steht an erster Stelle
Das Thema Datenschutz nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein. Die erhobenen Fahrdaten verbleiben beim Kunden, lediglich der Kilometerstand wird zur Berechnung des Tarifs an den BGV übermittelt. Der Tarif BGVFLEXImobil stellt die Bedürfnisse der Kunden in den Fokus. "Datenschutz made in Germany" nach den strengen deutschen Datenschutzgesetzen ist dabei die Devise von BGV und ThinxNet. "Wir wollen ausdrücklich keinen Tarif, der die Fahrweise sanktioniert, denn wir wollen keinerlei Daten über das Fahrverhalten sammeln", betont Herrmann.

Alle wichtigen Informationen zur neuen Autoversicherung BGVFLEXImobil finden Sie unter www.bgv.de/fleximobil.

Über BGV / Badische Versicherungen

Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen mit Sitz in Karlsruhe bietet umfassenden Versicherungsschutz für Privat- und Firmenkunden aus ganz Deutschland. Der 1923 gegründete Badische Gemeinde-Versicherungs-Verband (BGV) ist der Spezialversicherer für Kommunen in Baden und dort auch Marktführer in der Versicherung des öffentlichen Dienstes. Für Privat- und Firmenkunden bietet die Gruppe Sach-, Unfall-, Haftpflicht-, Kfz- und Rechtsschutzversicherungen sowie in Zusammenarbeit mit starken Kooperationspartnern auch individuelle Lösungen für die Bereiche Altersvorsorge, Finanzdienstleistung und Krankenversicherung an.

Das Unternehmen beschäftigt über 750 Mitarbeiter und 30 Auszubildende. Mit einem Beitragsvolumen von über 328 Mio. Euro und mehr als 1,7 Mio. Verträgen zählt der BGV zu den größten Versicherern in Baden. Die BGV-Kundencenter Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe, Konstanz, Mannheim, Mosbach, Offenburg, Rastatt und Pforzheim sind nach der internationalen Norm für Qualitätsmanagement ISO 9001 zertifiziert. Zur Unternehmensgruppe gehören die Tochterunternehmen BGV-Versicherung AG und Badische Rechtsschutzversicherung AG. Für seine strategisch angelegte, werteorientierte und familienbewusste Personalpolitik wurde der BGV 2015 mit dem Siegel „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet.

Für weitere Informationen besuchen Sie uns gerne unter www.bgv.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BGV / Badische Versicherungen
Durlacher Allee 56
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 660-0
Telefax: +49 (721) 660-1688
http://www.bgv.de

Ansprechpartner:
Torben Halama
Pressereferent
Telefon: +49 (721) 660-4617
Fax: +49 (721) 660-194617
E-Mail: presse@bgv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.