DNS:NET und Brandenburgs Highspeed-Internet

In Blankenfelde-Mahlow im Landkreis Teltow-Fläming (Brandenburg) werden in den kommenden Wochen weitere 550 Haushalte an das schnelle Netz der DNS:NET angeschlossen. Damit gehört die Unterversorgung der Siedlung Mahlow-Waldblick endlich der Vergangenheit an.

Innerhalb kürzester Zeit konnte zusammen mit der technischen Leitung und der Netzplanung der DNS:NET rund um die Siedlung Mahlow-Waldblick die Richtfunkverbindung der Gemeinde abgelöst und die bislang unterversorgten Kabelverteilerkästen (KVZ) an den Glasfaserring der DNS:NET angeschlossen werden.

Dazu wurden im März innerhalb von drei Wochen über 2000 Meter Tiefbau durch die Waldgebiete und Siedlungsbereiche realisiert, die Landesstraßen gekreuzt und die drei im Ort verteilten Technikstandorte angebunden. Mit dieser Anbindung an den Backbone der DNS:NET können nun die Bewohner der Ein- und Mehrfamilienhäuser die Internet-, Telefonie- und Fernsehangebote gleichermaßen und dabei Flatrates und Bandbreiten bis zu 100 Mbit/s nutzen.


Technischer Hintergrund:
Die DNS:NET baut ausschließlich Hochgeschwindigkeitsnetze und kann so hohe Bandbreiten für die Nutzer garantieren. Der Ausbau vieler Regionen erfolgt in erheblichem Umfang eigenwirtschaftlich. Seit 2007 wird massiv in den Ausbau der Glasfaserinfrastruktur im ländlichen Raum und bisher unterversorgten Gebieten investiert und dabei eigene Netzinfrastruktur per Glasfaser realisiert. Neben seinem Berliner Glasfaser Backbone betreibt DNS:NET die Brandenburger Glasfasertrasse und kann dank der ständigen Erweiterung der Kapazitäten kontinuierlich weitere bislang unterversorgte Regionen dazu schalten. Allein in Brandenburg wurden bislang weit über 800 Technikstandorte errichtet, viele neue Standorte sind in Planung. Anfragen für Gemeinden über: gemeinde@dns-net.de

Über die DNS:NET Internet Service GmbH

Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet. Die DNS:NET Internet Service GmbH gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von IP-basierten Services für Geschäftskunden sowie Telefonie-, Internet- und TV-Anschlüsse für Privatkunden ab. Seit 2007 investiert die DNS:NET gezielt in den Infrastrukturausbau und versorgt unterversorgte Regionen mit HighSpeed Internet auf Basis der eigenen Glasfaserinfrastruktur. Infos zum Unternehmen unter www.dns-net.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DNS:NET Internet Service GmbH
Zimmerstrasse 23
10969 Berlin
Telefon: +49 (30) 66765-0
Telefax: +49 (30) 66765-499
https://www.dns-net.de

Ansprechpartner:
Claudia Burkhardt
Pressekontakt
Telefon: +49 (30) 66765-128
Fax: +49 (30) 66765-328
E-Mail: presse@dns-net.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.