„Sofortprogramm Saubere Luft“: BMVI legt neue Förderrichtlinie für den ÖPNV auf

Die Bundesregierung trifft eine weitere wichtige Maßnahme für sauberere Luft in den Innenstädten: Insgesamt 107 Millionen Euro stellt das  Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) bereit, um Dieselbusse  im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit Stickoxid- Minderungssystemen nachzurüsten und so die Belastung mit Stickoxid (NOx) in betroffenen Kommunen zu senken. Die entsprechende Förderrichtlinie tritt am Donnerstag, den 29.03.2018 in Kraft und ist ab sofort im Bundesanzeiger( www.bundesanzeiger.de) veröffentlicht.

Das finnische Unternehmen PROVENTIA OY hält für die Nachrüstung seine weltweit führende Technologie bereit, den NOxBUSTER® City. Mit diesem Nachrüstsystem konnten bei Bussen unter realen Fahrbedingungen im Stadtverkehr die Stickoxid-Emissionen um mehr als 90 Prozent gesenkt werden.

Herausragendes Merkmal des NOxBUSTER® ist das frühe „Anspringen“ des Systems. Beginnen die meisten Systeme erst nach einer Warmlaufphase von rund 15 Minuten mit der Stickoxid-Reduzierung, so benötigt der NOxBUSTER® City von PROVENTIA lediglich etwa die halbe Zeit. „Die Gründe hierfür sind zum einen die äußerst fortschrittliche Katalysatortechnologie speziell auf kaltes Abgas ausgelegt, sowie eigens entwickelte Technologien zur Isolation der Bauteile beziehungsweise zur Durchmischung des Harnstoffes mit Abgas“, sagt Dr. Joachim Diringer, Geschäftsführer der BLUEKAT Technologie GmbH, der PROVENTIA-Vertretung in Deutschland.


PROVENTIA mit Sitz im finnischen Oulu ist seit Jahrzehnten erfolgreich in der Abgasnachbehandlung für Serienanwendungen und Nachrüstungen tätig. Für die effiziente Reinigungsleistung des NOxBUSTER® City erhielt das Unternehmen kürzlich den „Europan Technology Innovation Award“ des renommierten Marktforschungsinstituts Frost & Sullivan.

Mehr Informationen unter:
https://www.proventia.com/produkte_zur_nachrustung

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BLUEKAT Technologie GmbH
Im Wiesengrund 13-15
53577 Neustadt-Wied
Telefon: +49 (2683) 966955-0
Telefax: +49 (2683) 966955-99
http://www.bluekat24.de

Ansprechpartner:
Michael Raschke
E-Mail: raschkemichael@web.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.