health tv Serie „Kosmos Klinik“ für den 10. Health Media Award nominiert

Im September könnte der neue Gesundheitssender health tv seinen ersten Filmpreis erhalten: der Health Media Award zeichnet seit neun Jahren die besten Projekte in der Gesundheitskommunikation aus. Ob der diesjährige Health:Angel an Deutschlands einzigen Gesundheitsfernsehsender geht, entscheidet eine Jury von Fachleuten aus der Healthcare-Branche bei der Preisverleihung im Herbst 2018.

In der zehnteiligen Reportage-Reihe „Kosmos Klinik“ wirft die Autorin Martina Kast einen Blick hinter die Kulissen des Universitätsklinikums Bonn. Der Klinikalltag hat zahlreiche Facetten. Nicht nur Ärzte und Pflegeteams bilden den Kern der Mannschaft, auch viele andere Berufsgruppen sorgen dafür, dass der Ablauf im Krankenhaus reibungslos verläuft.  Die Autorin Martina Kast hat die Filme nicht nur redaktionell betreut, sie hat sie auch selbst gefilmt.

„Es waren immer aufregende Dreharbeiten. Zum einen, weil ich vorher nie wusste, was an dem Tag auf mich zukommt. Zum anderen, weil ich mit meinen Protagonisten Schritt halten und die Situation jeweils im Augenblick mit der Kamera erfassen musste. In jedem Fall ein spannendes Projekt für mich, da ich fast überall mit der Kamera dabei sein durfte“, so Filmemacherin Martina Kast.


Der Klinikalltag in der health tv Sendereihe „Kosmos Klinik“ wird filmisch aus einer völlig neuen Perspektive gezeigt. Nicht nur die Patientenversorgung steht im Mittelpunkt, sondern Frau Kast beleuchtet auch die Arbeitsschritte, die meist im Verborgenen stattfinden. Ein guter Anlass für den Sender health tv, das Zusammenspiel näher zu beleuchten.

In dreißigminütigen Reportagen, auf zehn Folgen verteilt, entstand die Beitragsreihe „Kosmos Klinik“. Die Protagonisten jeder Folge decken immer zwei Tätigkeitsbereiche im Klinikum ab. Ihr Tagesablauf und die Aufgaben der beiden werden in der Reportage zusammengeführt. Die Herausforderung für die Autorin und Kamerafrau: sie hatte dafür jeweils nur einen Drehtag Zeit und der Ablauf im Klinikum durfte in keiner Weise beeinträchtigt werden. Im Gegenzug durfte die Autorin die jeweiligen Protagonisten überallhin begleiten – ob Operation, Visite oder Morgenkonferenz, ob im Kochstress, bei der Gartenarbeit oder unterirdisch bei der Klimaversorgung: der Autorin standen alle Türen offen. In der Reportage-Reihe „Kosmos Klinik“ erhält der Zuschauer dadurch einen authentischen und intimen Einblick in den Klinikalltag.

 „Mit der Sendereihe `Kosmos Klinik` möchten wir zeigen, dass ein Krankenhaus neben der Patientenversorgung weit mehr leisten muss, als medizinische Behandlungen vorzunehmen. Jeden Tag aufs Neue werden Höchstleistungen vollbracht. Wir freuen uns, dass das Bonner Universitätsklinikum unserer Autorin und damit auch unseren Zuschauern diese seltenen Einblicke in den Klinikalltag gewährt hat“, sagt health tv Geschäftsführer Axel Link.

Ab Samstag, den 24.03.18 strahlt health tv die Sendereihe „Kosmos Klinik“ jeweils um 20:30 Uhr wöchentlich aus. Die Preisverleihung einer unabhängigen Jury aus Medizinern, Wissenschaftlern und Unternehmern aus der Gesundheitsbranche findet im September 2018 statt und wird live im Internet übertragen.

Über health tv

health TV ist der neue bundesweite private Fernseh-Spartensender für gesundes Leben. In Zeiten von Informationsüberflutung und hoher Komplexität informiert der Sender allgemeinverständlich und kompetent über Gesundheit, Ernährung, Wohlbefinden und Medizin. health TV nimmt sich die Zeit, Dinge ausführlich zu erklären und aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten – aus Sicht von Forschung und Technik, aus dem medizinischen Alltag in Klinik und Praxis sowie aus Sicht von Betroffenen.

Das Programm von health tv wird bundesweit im digitalen SD-Format über Kabel, Satellit und IPTV verbreitet und ist frei empfangbar. Über Satellit (Astra 19,2, Transponder 113) erreicht health tv rund 17,6 Millionen Haushalte, über Kabel (Unitymedia, Programmplatz 433) zurzeit 6,4 Millionen. Zusätzlich sind rund 3 Millionen Haushalte über IPTV-Netze, die Deutsche Netzmarketing GmbH und über freenet TV connect angeschlossen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

health tv
Zippelhaus 5
20457 Hamburg
Telefon: +49 (221) 8888340
Telefax: +49 (221) 88883429
http://www.healthtv.de

Ansprechpartner:
Anja Gerloff-Goy
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (40) 307085-60
E-Mail: a.gerloffgoy@healthtv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.