Bridget Breiner wird neue Ballettdirektorin des Staatsballetts Karlsruhe!

Das Musiktheater im Revier gibt bekannt, dass seine Ballettdirektorin Bridget Breiner zur Spielzeit 2019.20 das Staatsballett Karlsruhe übernimmt.

Sie tritt damit die Nachfolge von Kammertänzerin Birgit Keil an, die dort seit der Saison 2003/04 tätig ist. Birgit Keil war -wie Bridget Breiner- Solistin des Stuttgarter Balletts unter John Cranko gewesen, beendete 1995 ihre internationale Tänzerinnen-Karriere und übernahm die Ballettdirektion am Badischen Staatstheater.

Bridget Breiner, seit nunmehr sechs Jahren Direktorin des Balletts im Revier in Gelsenkirchen, tanzte u.a. am Bayerischen Staatsballett, dem Semperoper Ballett Dresden und war erste Solistin in Stuttgart, wo sie gleichzeitig eine erfolgreiche Karriere als Choreografin begann. Ihr Debüt im MiR hatte sie im Jahr 2012 mit der Inszenierung des Opern-Tanz-Abends „Großstadt-Triptychon“, woraufhin sie sich in der darauffolgenden Spielzeit mit „Blau Blue Bleu“ als neue Ballettdirektorin der Öffentlichkeit vorstellte. Ein Schwerpunkt Ihrer Arbeit lag auf der Standortbestimmung und Weiterentwicklung des klassischen Tanzes. Besonders die Interpretation der Dramen William Shakespeares waren ihr ein Anliegen („Prosperos Insel“, „Romeo und Julia“ u.a.) Während ihrer Zeit in Gelsenkirchen wurde Breiner darüber hinaus zweimal mit dem deutschen Theaterpreis „Der FAUST“ ausgezeichnet (für „Ruß – Eine Geschichte vom Aschenputtel“ und „Charlotte Salomon: Der Tod und die Malerin“).


Generalintendant Michael Schulz freut sich sehr, dass wieder einmal eine Gelsenkirchener Erfolgsgeschichte über die Region hinaus fortgesetzt wird und wünscht Bridget Breiner eine spannende und erfolgreiche Zukunft.

Trotz des Wechsels wird der Tanz für das MiR seinen wichtigen Stellenwert in Gelsenkirchen innehaben. Bei der Suche nach einem Nachfolger wünscht sich Generalintendant Michael Schulz, dass der Tanz im Revier sein bewährt hohes Niveau und überregionale Stahlkraft behält.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Musiktheater im Revier GmbH
Kennedyplatz
45881 Gelsenkirchen
Telefon: +49 (209) 4097-0
Telefax: +49 (209) 4097-111
https://www.musiktheater-im-revier.de

Ansprechpartner:
Michael Krüger
Telefon: +49 (209) 4097-235
E-Mail: Michael.Krueger@musiktheater-im-revier.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.