Onlinebefragung zu Berufsbildung und Digitalisierung

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) führen im Rahmen der Forschungsinitiative „Berufsbildung 4.0“ ein Berufescreening durch, bei dem die Auswirkungen der Digitalisierung auf ausgewählte Ausbildungsberufe untersucht werden. Im Rahmen dieser Forschungsinitiative wird gegenwärtig eine Online- Betriebsbefragung durchgeführt. Die Umfrage finden interessierte Betriebe auf der Homepage der Handwerkskammer unter hwk-mannheim.de

Die Befragung richtet sich vor allem an interessierte Betriebe bzw. Fachkräfte, Vorgesetzte von Fachkräften sowie Ausbildungsverantwortliche/ Ausbilder, die zu einem oder mehreren der folgenden handwerklichen Ausbildungsberufe aussagefähig sind:

  • Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in
  • Mediengestalter/-in Digital und Print
  • Orthopädietechnik-Mechaniker/-in
  • Straßenbauer/-in

Die Online-Befragung läuft bis zum 23.04.2018.


Sie hat zum Ziel, derzeitige und absehbare insbesondere durch die Digitalisierung ausgelöste Veränderungen im Arbeits- und Ausbildungskontext der Berufe zu erfassen, um Schlussfolgerungen für die künftige Aus- und Weiterbildung zu ziehen.

Um ein möglichst aussagekräftiges Bild zu erhalten, das auch die Perspektiven des Handwerks ausreichend berücksichtigt, ist eine umfassende Beteiligung der in den genannten Berufen ausbildenden Handwerksbetriebe unabdingbar.

Die Handwerkskammer bittet daher um Ihre Mithilfe, ermuntert zum Mitmachen und dankt den Betrieben für deren Unterstützung.

Auf der Website der Handwerkskammer ist der Link zur Onlinebefragung zu finden unter: Über uns │ Umfragen oder direkt durch die Eingabe im Browser von: https://www.hwk-mannheim.de/artikel/onlinebefragung-zu-berufsbildung-und-digitalisierung-65,769,4650.html

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
B 1 1-2
68159 Mannheim
Telefon: +49 (621) 18002-0
Telefax: +49 (621) 18002-199
http://www.hwk-mannheim.de

Ansprechpartner:
Detlev Michalke
Pressesprecher
Telefon: +49 (621) 18002-104
Fax: +49 (621) 18002-152
E-Mail: michalke@hwk-mannheim.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.