Online-Terminmanagement in ersten Vivantes-Kliniken verfügbar

Das Online-Terminmanagement von samedi wird aktuell konzernweit bei Vivantes eingeführt. Seit Januar 2018 ist die Websoftware nun in den ersten stationären Vivantes Kliniken im Einsatz und ermöglicht die Bereitstellung digitaler Patientenservices sowie eine sichere Anbindung von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten. Eine bidirektionale HL7-Schnittstelle garantiert dabei einen effizienten Workflow zwischen samedi und dem KIS Agfa Orbis.

Die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH ist als größter kommunaler Klinikbetreiber Deutschlands Vorreiter einer sich im Wandel befindlichen Branche und führt seit Ende des vergangenen Jahres konzernübergreifend das Online-Terminmanagement von samedi ein. Das Vivantes Auguste-Viktoria Klinikum, das Vivantes Humboldt-Klinikum, das Vivantes Klinikum Am Urban sowie das Vivantes Klinikum im Friedrichshain gehören zu den ersten stationären Einrichtungen, die schon jetzt spürbar von den Vorteilen der Web-Software profitieren dürfen: „Wir freuen uns über das innovative System, konnten die samedi Einführung gar nicht erwarten und haben dank der Option zur verbindlichen Online-Terminbuchung schon jetzt rund 1.700 Anrufe weniger im Kreißsaal. Es wird prima angenommen, und wir können uns endlich wieder stärker unseren originären Hebammentätigkeiten widmen“, freut sich Claudia Rheinbay, Hebamme und Kreissaalleiterin im Auguste-Viktoria Klinikum. Neben dem Online Patientenzugang ermöglicht samedi eine hochsichere Online-Kommunikation mit Patientinnen und Patienten, beispielweise indem behandlungsbegleitend relevante Informationen, Lagepläne, blanko Aufnahmedokumente oder Informationsbroschüren bereitgestellt werden.

Bidirektionale Schnittstelle zum KIS ermöglicht effizienten Workflow
Gleichzeitig ist Vivantes mit derzeit 9 Krankenhäusern, mehr als 240.000 stationären Fällen pro Jahr, 13 Medizinischen Versorgungszentren mit rund 100.000 ambulanten Behandlungen in den MVZs jährlich ein weitverzweigtes Gesundheitsnetzwerk, wobei stationäre wie ambulante Bereiche eng ineinandergreifen. Über samedi lassen sich Patienten- und Behandlungsströme über Sektorengrenzen hinweg innerhalb des Netzwerks effizient organisieren und auch die Zusammenarbeit mit externen Zuweisern und Krankenkassen wird deutlich vereinfacht. Die Online-Lösungen der samedi GmbH basieren auf einer eigens entwickelten Verschlüsselungsarchitektur, die zum Patent angemeldet ist und sind TÜV-geprüft. Ein bereitgestelltes HL7-Gateway und Schnittstellen zu über 30 Praxissystemen reduzieren die Komplexität für Kliniken und medizinische Versorgungszentren trotz sektorenübergreifend gesteigerter Informationsvernetzung.


Die Interoperabilität zwischen den Systemen ist auch aus Vivantes Sicht ein entscheidendes Erfolgskriterium: „Wir nutzen das KIS Agfa Orbis und sind sehr erfreut darüber, wie samedi und Orbis miteinander funktionieren. Terminzeiten werden über ein bidirektionales HL7-Gateway abgeglichen und Doppelbuchungen auf diese Weise ausgeschlossen. Unsere Mitarbeiter arbeiten weiterhin mit dem gewohnten Kalender, in den die online-gebuchten Termine in Echtzeit dargestellt sind“, erklärt Vivantes Ressortleiter IT und Digitalisierung Gunther Nolte den Workflow. Und weiter: „Die Liste unserer Einrichtungen, die als nächstes mit samedi ausgestattet werden möchten, ist lang. Unser Ziel ist es, Patientinnen und Patienten sowie Zuweisern einen jederzeit verfügbaren und sicheren Online-Zugang bzw. Austausch mit unseren Kliniken anbiet
en zu können“.

Über die samedi GmbH

samedi ist eine Web-Softwarelösung (SaaS) zur gemeinsamen Patientenkoordination im Gesundheitswesen vom Online-Arzttermin, Zuweisung, Fallsteuerung bis zu Managed Care. Die Steuerung der sektorenübergreifenden Behandlungspfade zwischen Arztpraxen, Kliniken, Patienten, Kostenträgern und anderen medizinischen Dienstleistern wird über samedi entsprechend höchster Sicherheitsanforderungen und vielfältiger Schnittstellenangebote umfassender und zugleich effizienter gestaltet. Derzeit nutzen über 5.500 Einrichtungen im Gesundheitswesen samedi zur Steuerung von bisher 11 Millionen Patienten.
www.samedi.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

samedi GmbH
Rigaer Str. 44
10247 Berlin
Telefon: +49 (30) 21230707-0
Telefax: +49 (30) 21230707-9
https://www.samedi.de

Ansprechpartner:
Marion Moosburger
Marketing & Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (30) 2123 0707-0
Fax: +49 (30) 21230707-9
E-Mail: presse@samedi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.