Hotel Resort Schloss Auerstedt ist TOP-Gastgeber

Ausgezeichnete Gastlichkeit: Das Hotel Resort Schloss Auerstedt wird Premiumpartner der Thüringer Tourismus GmbH (TTG). Das Kooperationsprogramm richtet sich an Thüringer Beherbergungsbetriebe mit herausragender Service- und Angebotsqualität. Die Aufnahme als TOP-Gastgeber schließt sowohl das Restaurant „Reinhardt’s im Schloss“ als auch das Übernachtungsangebot des Hotel Resorts ein. Dem Zustandekommen der Kooperation ging eine sorgfältige Prüfung nach den Qualitätskriterien der TTG voraus.

„Wir sind stolz auf diese besondere Anerkennung unseres hochwertigen Angebots. Zudem freuen wir uns, den qualitativen Anforderungen dieser Kategorie gerecht werden und uns künftig als TOP-Gastgeber präsentieren zu können“, so Kati Reinhardt, Residence Managerin des Hotel Resort Schloss Auerstedt.

Die Kooperation mit der TTG als TOP-Gastgeber ist an eine Reihe von Qualitätskriterien geknüpft. So musste das Hotel Resort Schloss Auerstedt neben der Regionalität bei der Gestaltung des kulinarischen Angebots auch ein Mindestmaß an positiven Gästebewertungen im TrustYou-Score auf unterschiedlichen Bewertungsplattformen vorweisen können. Darüber hinaus waren auch Aspekte wie das Beschwerdemanagement, Barrierefreiheit, Mitarbeiterweiterbildung und Mehrsprachigkeit ausschlaggebend für die Bewertung.  Im Rahmen einer Prüfung durch die TTG vor Ort konnte das Hotel Resort Schloss Auerstedt nachweisen, dass die Anlage den Anforderungen voll gerecht wird. Die Kooperation zwischen TOP-Gastgeber und der TTG hat eine Laufzeit von drei Jahren. Anschließend wird sich eine Jury erneut von der Qualität und dem Service vor Ort überzeugen.


Ziel des TOP-Gastgeber-Programms ist es, die kooperierenden Betriebe aus dem Gastgewerbe mit ihren persönlichen Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmalen individuell vorzustellen und vor dem Hintergrund sich wandelnder Gästeerwartungen außergewöhnliche Angebote zu präsentieren. Eine besondere Rolle spielt dabei auch die Stärkung der Marke „Thüringen“ im In- und Ausland. 

Über das Hotel Resort Schloss Auerstedt:

Das Hotel Resort Schloss Auerstedt umfasst das Restaurant „Reinhardt’s im Schloss“ sowie Übernachtungsmöglichkeiten in Form von Ferienhäusern, –wohnungen und Apartments. Darüber hinaus beherbergt das Resort Hochzeiten, Feiern und Tagungen. Die im Stil eines traditionell brasilianischen Langhauses errichtete „Maloca“ befindet  sich ebenfalls auf dem Schlossgelände und wird als Veranstaltungsraum genutzt.  Während der Schlacht von Jena und Auerstedt im Jahre 1806 diente das historische Schloss dem Befehlshaber der preußischen Truppen als Hauptquartier.

Über die Toskanaworld GmbH

Die Toskanaworld ist ein Unternehmen, welches in der Gesundheits- und Wellnessbranche sowie dem Hotel- und Gastgewerbe tätig ist. In den Kurorten Bad Sulza, Bad Schandau und Bad Orb betreibt die Unternehmensgruppe die Toskana Thermen mit dem einzigartigen Badekonzept Liquid Sound® – Baden in Licht und Musik. Darüber hinaus bündeln sich unter der Dachmarke das Klinikzentrum Bad Sulza, das Hotel an der Therme Bad Sulza, das Hotel an der Therme Bad Orb sowie das Hotel Resort Schloss Auerstedt und das Hotel "zum Ritter" in Fulda. Mit dem Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau wurde das Gesundheits- und Entspannungsangebot im Jahr 2016 durch ein Fünf-Sterne-Haus ergänzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Klaus Lohmann
Kommunikationsmanager
E-Mail: lohmannk@toskanaworld.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.