Goldschmitts Ideenschmiede

.

– Goldschmitts als Schaltzentrale für den WoMo-Konvoi 2018
– Goldschmitts als Geburtsort des „C-Kennzeichens“
– Goldschmitts Weltrekord-Burger im XXL-Format

Dieter Goldschmitt entwickelt sein Restaurant Goldschmitts nicht nur zur führenden deutschen Gastronomie- und Eventlocation für Reisemobilisten und Camper: Mit seinem Know-how, seiner Kreativität und seinem professionellen Netzwerk bietet er in seinem Restaurant klugen Köpfen bei ausgewählten Speisen und Getränken die Basis für die Entwicklung neuer und interessanter Ideen für die Caravaningbranche.


Goldschmitts, Schaltzentrale des WoMo-Konvois

Das erste große und erfolgreiche Event war der WoMo-Konvoi 2017 und ist der WoMo-Konvoi 2018. Die Idee wurde von der Theorie bis zur praktischen Umsetzung in den Räumlichkeiten des Goldschmitts realisiert. Regelmäßig trifft sich das „Orga-Team“ des Konvois im Goldschmitts, um jeden Schritt generalstabsmäßig zu planen und umzusetzen. Seit Mitte Januar ist die offizielle Internetseite www.womo-konvoi.de online und schon haben sich fast 400 Teilnehmer offiziell für die Rekordfahrt am 15. September 2018 in Walldürn angemeldet.

Goldschmitts, Geburtsort des „C-Kennzeichens“

Ein weiteres sehr interessantes Projekt wurde von Dieter Goldschmitt und weiteren klugen Köpfen im Goldschmitts entwickelt: das „C-Kennzeichen“. Ziel des Projekts ist die Einführung eines C-Kennzeichens für Reisemobile analog zum H-Kennzeichen für Oldtimer mit entsprechend relevanten Pflichten und Rechten. Hier wurde die Internetseite www.c-kennzeichen.de am Wochenende online gestellt. Aus dem Stand haben sich bereits mehr als 2.000 Befürworter in eine offizielle Unterschriftenliste, die an das Verkehrsministerium (Bundesregierung) weitergereicht wird, eingetragen.

Die beiden vorgenannten Projekte sind vielversprechend und unterstützen den Plan von Dieter Goldschmitt sein Restaurant und das Umfeld zum „Camper Valley“ der deutschen Caravaningszene mit vielen innovativen Ideen-/Szene-Treffen und aufmerksamkeitsstarken Events auszubauen.

Aufmerksamkeitsstark und kreativ ist auch der Konvoi-Weltrekord-Burger im Weltrekords-XXL-Format aus feinstem Beef und saftigem Bacon mit reichlich Pommes, den es exklusiv im Goldschmitts gibt.

Über Goldschmitt gastrovent GmbH & Co.KG

Das Restaurant Goldschmitts, der Gastronomiebetrieb der Eheleute Gisela und Dieter Goldschmitt existiert bereits seit 2013. Dieter Goldschmitt, ehemals Inhaber des gleichnamigen Fahrzeug-Veredelungsunternehmens, hat sich damit einen Kindheitstraum erfüllt. Bestätigt durch zahlreiche Besuche von Reisemobilisten und diversen Camper-Veranstaltungen arbeitet er nun daran, sein "Goldschmitts" gastronomisch und als Eventlocation zum "Place to be" für Camper in Europa aufzubauen

Logistisch ausgezeichnet gelegen, fast punktgenau in der Mitte Deutschlands und zentral in Europa, ist Walldürn sehr leicht per Reisemobil oder Caravangespann über die Autobahn A3 von Norden kommend Ausfahrt Aschaffenburg oder von Süden kommend über Wertheim oder über die A81 Ausfahrt Tauberbischofsheim erreichbar.

Im Restaurant stehen mehr als 150 Sitzplätze zur Verfügung. 100 Reisemobil-Stellplätze (davon aktuell 18 stromversorgt), Ent- und Versorgung sowie eine 95/5 Gas-Tankstelle sind in unmittelbarer Nähe ganzjährig verfügbar. Weitere Informationen unter www.goldschmitts.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Goldschmitt gastrovent GmbH & Co.KG
Industrieparkstr. 2
74731 Walldürn
Telefon: +49 (6282) 9281-650
http://www.goldschmitts.de

Ansprechpartner:
Dieter Goldschmitt
Telefon: +49 (170) 2733444
E-Mail: info@goldschmitts.de
Peter Hirtschulz
Presse- und PR-Büro Peter Hirtschulz
Telefon: +49 (2102) 4449-93
Fax: +49 (2102) 4435-06
E-Mail: peter@hirtschulz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.