Buntes Programm rund um den Frauentag – Faltblatt zum Download

Wieder gibt es jede Menge Veranstaltungen rund um den Frauentag am 8. März: Mit dem getanzten Protest „One Billion Rising“ ist bereits der Startschuss gefallen, bis einschließlich Mittwoch, 28. März, finden im Vogelsbergkreis noch weitere 28 Veranstaltungen statt. Die Beauftragte für Integration, Inklusion und Gleichstellung des Vogelsbergkreises, Stephanie Kötschau, freut sich, dass es wieder ein buntes und abwechslungsreiches Angebot geworden ist.

Im Programm der Frauenwoche gibt es beispielsweise Frauenfrühstücke zum Thema „Frauen und Tourismus“ oder mit Lesung, eine Kino-Matinée, interessante Vorträge zu Themen wie den beruflichen Wiedereinstieg oder das Frauenwahlrecht. Es gibt Wellnessangebote ebenso wie eine Messe „von Frau zu Frau“ oder eine Nachtwächterführung der besonderen Art. Ein besonderes Highlight dürfte das internationale Frauenbegegnungsfest am 17. März werden, und auch die Ausstellung „Die Hälfte des Himmels – 55 Frauen und du“ im Gebäude der Volkshochschule in Alsfeld ist etwas Besonderes.

Der Programmflyer liegt in vielen öffentlichen Einrichtungen aus, außerdem kann er auf der Seite der Kreisverwaltung unter www.vogelsbergkreis.de herunter geladen werden.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Gabriele Richter
Pressestelle/ Kommunikation
Telefon: +49 (6641) 977-3400
Fax: +49 (6641) 977-53400
E-Mail: gabriele.richter@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.