tenfold stellt neues Berechtigungsmanagement Release auf der secIT 2018 vor

Erstmalig findet im März 2018 die „secIT in Hannover“ statt. Bei dieser hochkarätigen Veranstaltung steht IT-Sicherheit an erster Stelle. Die secIT wird ausgewählten Anbietern und Anwendern eine Plattform zum persönlichen Austausch im IT-Security-Umfeld bieten.

Die tenfold Software GmbH, Hersteller der gleichnamigen Software „tenfold“ für Benutzer- und Berechtigungsmanagement, wird gemeinsam mit dem Vertriebspartner aikux.com, als Aussteller vertreten sein. „Wir freuen uns bei diesem bedeutenden IT-Security-Event, die neueste Version von tenfold zu präsentieren: tenfold 2017 R3. Das Besondere an unserer neuen Version ist der moderne, grafische Workflow-Editor, bei welchem auch komplizierte Prozesse ganz einfach – ohne Scripting-Kenntnisse – modelliert und grafisch dargestellt werden. Bei unseren Live-Demos direkt am Stand zeigen wir die umfassenden Vorzüge, welche durch den Einsatz unserer Berechtigungsmanagement-Software zum Tragen kommen: Erhöhte IT-Sicherheit, Automatisierung durch integrierte Worfklows, und die Nachvollziehbarkeit von Zugriffsberechtigungen, welche durch lückenlose Dokumentations- und Reporting-Funktionen zu jeder Zeit gegeben ist.“, so Helmut Semmelmayer, Senior Manager Channel Sales

tenfold verwirklicht systemübergreifendes Berechtigungsmanagement. Benutzerdaten und Berechtigungen aus Systemen wie Active Directory®/Fileserver, Exchange®, SharePoint®, Dynamics® NAV/CRM/AX, Office 365®, SAP®, CRM-/ERP-/Ticketing-Systeme (und weitere) laufen gezielt in einer Plattform zusammen und werden daraus gesteuert. Das tenfold 2017 R3 Release bietet tenfold Plugins für einfachere Konfiguration. Die Art und Weise, wie out-of-the-box Schnittstellen in Zukunft bereitgestellt werden, wird revolutioniert. Die neuen tenfold Plugins können direkt in der Software heruntergeladen, installiert und über die Weboberfläche konfiguriert werden. „Wir erwarten, dass die Einbindung von Standardsoftware in über 90% der Fälle gänzlich ohne Scripting-Kenntnisse möglich sein wird. Für individuelle Kundenanpassungen erfolgt der Eingriff nunmehr über klar definierte Exits. Dadurch werden Upgrades der Plugins in Zukunft wesentlich kurzfristiger verfügbar sein“, erklärt Michael Ugrinovich – bei der tenfold Software GmbH für Products & Services verantwortlich.


Gerade kurz vor Inkrafttreten der EU-DSGVO (Mai 2018) ist es besonders essentiell, entsprechende Maßnahmen zu setzen, um die IT-Sicherheit im Unternehmen zu erhöhen. Für diese neue Verordnung sind korrekt gesetzte Zugriffsberechtigungen der IT-Benutzer Voraussetzung. tenfold hilft Unternehmen, IT-Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten dabei, auf der sicheren Seite zu sein: Dank ausgereifter Dokumentations- und Reporting-Funktionen, kann jederzeit abgerufen werden, wer zu welchem Zeitpunkt, Zugriff auf welche Systeme hat. Mit Hilfe automatisierter Workflows in tenfold werden Genehmigungen auch vom zuständigen Abteilungsleiter eingeholt. So ist es möglich, Fachbereichsleiter einer Organisation in den Workflow einzubinden. Dadurch erfolgt eine doppelte Absicherung. tenfold bietet Berechtigungsmanagement der nächsten Generation – Automatisierung, Nachvollziehbarkeit und Sicherheit haben dabei höchste Priorität.

Neben der Hauptausstellung der secIT, auf der die Key-Player der IT-Sicherheitsbranche ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen präsentieren, bietet ein interessantes Vortragsprogramm mit Top-Referenten umfangreiches Know-How zum Thema IT-Sicherheit. In intensiven Workshops und Expert Talks werden zusätzlich tiefe Einblicke geboten. Die aikux.com, IT-Spezialdienstleister bei der Beratung und Einführung von Berechtigungsmanagementprojekten referiert über: „Zwischen DSGVO und Datenverfügbarkeit – Risiken und Potentiale unstrukturierter Daten und Zugriffsrechten in großen Unternehmen.

Als Aussteller steht der tenfold Software GmbH und der aikux.com GmbH ein limitiertes Kontingent an Freikarten zur Verfügung. Zielgruppe: Entscheider, IT-Verantwortliche, IT-Administratoren und Datenschutzbeauftragte

Über die tenfold Software GmbH

Die tenfold Software GmbH beschäftigt sich damit, wie Unternehmen besser und einfacher mit wachsenden Anforderungen im Berechtigungsmanagement umgehen können. Mit unserer innovativen Softwarelösung „tenfold“ ist es uns gelungen, den Umgang mit IT-Benutzern und IT-Berechtigungen zu revolutionieren – nie zuvor war es so einfach, alle wichtigen Prozesse im Lebenszyklus von IT-Anwendern automatisch zu steuern und gleichzeitig jederzeit zu wissen, wer unternehmensweit aktuell über welche Berechtigungen verfügt. Gemeinsam mit unseren Partnern betreuen wir Kunden aus mittelständischen und großen Unternehmen in allen denkbaren Branchen. Über 250 namhafte Unternehmen setzen tenfold im Benutzer- und Berechtigungsmanagement ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

tenfold Software GmbH
Seidengasse 9 TOP 3.4
A1070 Wien
Telefon: +43 (1) 6650633-0
Telefax: +43 (1) 6650633-300
http://www.tenfold-security.com

Ansprechpartner:
Bettina Wutzlhofer
Manager Marketing
Telefon: +43 (1) 6650633-0
Fax: +43 (1) 6650633300
E-Mail: info@tenfold-security.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.