25. Februar 14 Uhr: „Akkordeon-Saxophon Projekt“

Mit den beiden Kärtner Musikern Rudi Katholnig (Akkordeon) und Hans-Peter Steiner (Saxophon) kann man in Birkenried am 25. Februar 14 Uhr zwei Musikprofis mit außergewöhnlicher Instrumentierung erleben. Auf dem Akkordeon und Sopransaxophon zaubern Katholnig und Steiner außergewöhnliche Versionen von Jazz, New Musette oder Tango nuevo und legen immer wieder einen verträumten Klangteppich über das Publikum.  

Da die Kombination von Akkordeon und Sopran-Saxophon eine recht untypische ist, haben die zwei Ausnahmemusiker die Möglichkeit genutzt, unterschiedlichste Wege und Musikrichtungen auszuprobieren, die auch abseits des „normalen“ Akkordeon- und Saxophon-Repertoires anzutreffen sind, was speziell bei den Eigenkompositionen zum Ausdruck kommt.

Stilsicher zwischen Jazz, New Musette, Tango nuevo, gedüngt mit reichlich Improvisation, überraschen die beiden Österreicher mit vielen Eigen-Kompositionen.


Dieses außergewöhnliche Duo besteht seit 2011 und präsentierte 2016 die erste CD mit dem Titel „First Inspiration“.

Eintritt frei, es wird gesammelt

Weitere Infos: www.rudikatholnig.at/  www.hanspetersteiner.at

Musikvideo:    https://youtu.be/_eSwXaxL3jk

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kulturgewächshaus Birkenried e.V.
Birkenried 5
89423 Gundelfingen
Telefon: +49 (172) 3864-990
http://www.birkenried.de

Ansprechpartner:
Bernhard Eber
Telefon: +49 (8221) 24208
E-Mail: bernhard.eber@birkenried.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.