ORTEN Fahrzeugbau und GNIOTPOL schließen langfristigen Kooperationsvertrag

ORTEN Fahrzeugbau mit Hauptsitz in Bernkastel-Kues/Mosel mit weiteren Betriebsstätten in Wittlich-Wengerohr und Rothnaußlitz/Sachsen gehört zu den führenden deutschen Herstellern von Getränke-Aufbauten und individuellen Aufbaulösungen für die Logistikbranche mit mehr als 90-jähriger Tradition.

GNIOTPOL mit Sitz in Kurznie und Malnia bei Wroclaw-Opole/Polen ist der zweitgrößte polnische Fahrzeugbauer und seit 30 Jahren Spezialist für Aluminium- Leichtbaufahrzeuge,  Großvolumenzüge sowie Fahrzeugtechnik für den kombinierten Verkehr. Polen hat die höchsten Zuwachsraten in der Logistik in Europa.

Beide Hersteller verfügen insgesamt über mehr als 300 Mitarbeiter und produzieren jährlich mehr als 3.000 Aufbau- und Anhängereinheiten. ORTEN vermarktet die Gniotpol-Produkte exklusiv in Deutschland, Luxemburg und Österreich und bietet den Service hierfür an. Gniotpol vertreibt die ORTEN-Produkte in Polen, Tschechien und in der Slowakei. Beide Unternehmen ergänzen sich zudem bei der Entwicklung zukunftsweisender Fahrzeugtechnologie.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ORTEN Fahrzeugbau GmbH
Gewerbegebiet Wehlen 3
54470 Bernkastel-Kues
Telefon: +49 (6531) 503-0
Telefax: +49 (6531) 7403
http://www.orten.com

Ansprechpartner:
Alexandra Orten
Marketing & Business Development
E-Mail: alexandra@orten.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.