H 3000 – Das innovative Spannsystem für den Stanzwerkzeugbau

Das bewährte und ausgereifte Spannsystem von Meusburger ist ab sofort auch für den Stanzwerkzeugbau erhältlich. Mit der H 3000 kann nicht nur schnell und effektiv, sondern auch absolut präzise und wiederholgenau gearbeitet werden. Die Stanzplatten werden dort ausgerichtet und gespannt, wo es für die Funktion des Stanzgestelles wichtig ist, nämlich in den Führungsbohrungen.

Wettbewerbsvorteil dank Nullpunktspannsystemen

Nullpunktspannsysteme gelten als Garant für reduzierte Rüstzeiten, da sich mit ihnen Werkstücke in einem Arbeitsgang schnell und präzise positionieren, fixieren und spannen lassen. Dies kommt vor allem bei einer hohen Variantenvielfalt und einer großen Anzahl an Stanzplatten zu tragen.


Auf Basis des bewährten Spannsystems H 1000 für den Formenbau wurde ein neues, innovatives Spannsystem für den Stanzwerkzeugbau entwickelt – die H 3000. Das Resultat sind kürzeste Rüstzeiten bei der Bearbeitung von Stanzplatten. Dank eines maßlich einwandfreien Stanzwerkzeuges wird die Qualität der gestanzten Teile erhöht.

Einmal auf der Bearbeitungsmaschine ausgerichtet und fixiert, können die Stanzplatten nicht nur schnell und effektiv, sondern auch absolut präzise und wiederholgenau auf der H 3000 gespannt werden.

Das Aufspannen ohne Störkontur mittels Spreizringen in den Führungsbohrungen vereinfacht die Programmierung und minimiert das Kollisionsrisiko.

Spannmöglichkeiten auf der H 3000

Neben den Platten für das SV-Standardgestell und die Zweisäulengestelle SH und SD können auch NP-Präzisionsstäbe, die als Funktionsplatten im Stanzwerkzeug dienen, auf der H 3000 gespannt werden. Ebenso lassen sich Paletten für Schraubstöcke oder Elektrodenhalter anbringen.

H 3000 Assistent – Erleichterte Konfiguration

Mit dem H 3000 Assistent im Webshop und CD-Katalog lässt sich einfach und schnell ein individuelles H 3000 Spannsystem konfigurieren. Zunächst kann aus zwei verschiedenen Plattengrößen gewählt werden, die anschließend mit dem jeweiligen Spannmittel ausgestattet werden können. Durch die vollautomatische Berechnung des Spannzubehörs wird sichergestellt, dass das Spannsystem genau Ihren Anforderungen entspricht.

Über die Meusburger Georg GmbH & Co KG

Die Meusburger Gruppe ist der international führende Hersteller von standardisierten Qualitätsnormalien, Produkten der Heißkanal- und Regeltechnik und ausgesuchten Artikeln aus dem Werkstattbedarf. Mehr als 17.500 Kunden weltweit nutzen die Vorteile der Standardisierung und profitieren von über 50 Jahren Erfahrung in der Bearbeitung von Stahl. Die ständige Verfügbarkeit der Produkte macht die Meusburger Gruppe zum zuverlässigen und globalen Partner für den Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meusburger Georg GmbH & Co KG
Kesselstr. 42
A6960 Wolfurt
Telefon: +43 (5574) 6706-0
Telefax: +43 (5574) 6706-12
http://www.meusburger.com/

Ansprechpartner:
Lia Klimmer
Marketing Kommunikation
Telefon: +43 (5574) 6706-1446
Fax: +43 (5574) 6706-501446
E-Mail: L.Klimmer@meusburger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.