Das sollte beim Kauf eines Smart-TVs beachtet werden

Wer sich einen neuen Fernseher kaufen möchte, sollte nicht nur auf Bildschirmgröße und Bildqualität oder Klang achten, sondern auch auf die angebotenen interaktiven Anwendungen. Michael Fuhr vom Onlinemagazin teltarif.de kommentiert: "Heute bieten Fernseh-Geräte ein ganzes Bündel an Internetangeboten: Der Nutzer kann den Abend mit Youtube-Videos füllen, als Abonnent Serien bei einem Video-on-Demand-Anbieter anschauen, frei im Web surfen oder per Facebook und Twitter mit Freunden chatten oder Statusmeldungen absetzen." Allerdings haben sich die Hersteller bisher nicht auf eine gemeinsame Norm oder ein gemeinsames Portal geeinigt. Auch werden aktuell nirgendwo Mindestanforderungen definiert, was ein Smart-TV genau leisten muss. Entsprechend unterschiedlich ist die Ausstattung der Smart-TV-Portale mit Apps.

Smart-TVs, die auf dem Android-Betriebssystem basieren, verfügen über die meisten Apps. Durch das Google-Konto haben die Kunden Zugriff auf den Google Play-Store und können aus hunderten Apps auswählen. Fernseher von Sony, Philips und Sharp bieten das Android-TV-Angebot an. Samsung verwendet auf seinen Smart-TVs das Betriebssystem Tizen und LG das WebOS. Fuhr sagt: "Generell gilt: Interessenten sollten sich vorm Kauf eines Smart-TVs genug Zeit nehmen und sich informieren, welche der individuell wichtigsten Apps das gewünschte Gerät darstellen kann. Hierfür ist es in jedem Fall auch ratsam, das Modell im Fachhandel persönlich auszuprobieren." Nutzer, die mit ihrem aktuellen Fernseher zufrieden sind, aber nicht auf die Funktionen eines Smart-TVs verzichten wollen, können externe Smart-TV-Lösungen verwenden. Diese Variante ist deutlich günstiger, als sich einen neuen Fernseher zuzulegen.

Weitere Details lesen Sie unter: http://www.teltarif.de/s/s71039.html 


Über die teltarif.de Onlineverlag GmbH

teltarif.de bietet Ihnen am Standort Berlin Radiointerviews in Studioqualität per SIP über die Software LUCI an. So können Sie jederzeit – auch kurzfristig – auf unser Expertenwissen zurückgreifen. Sie müssen kein Studio buchen oder einen Reporter zu uns schicken, um eine angemessene Sprachqualität zu erhalten. Beides ist natürlich auch weiterhin möglich.
Wenn Sie ein Interview für O-Töne oder ein Live-Gespräch on air wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

teltarif.de Onlineverlag GmbH
Brauweg 40
37073 Göttingen
Telefon: +49 (551) 51757-0
Telefax: +49 (551) 51757-11
http://www.teltarif.de

Ansprechpartner:
Jasmin Keye
Marketing
Telefon: +49 (551) 51757-23
Fax: +49 (551) 51757-11
E-Mail: presse@teltarif.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.