Synology® veröffentlicht die FlashStation FS1018 und die DiskStation DS218

Synology® Inc. veröffentlichte heute die beiden Desktop-NAS-Server FS1018 und DS218. Die FS1018 ist ein All-Flash-NAS, speziell entwickelt für I/O-intensive Anwendungen, die eine geringe Latenz benötigen. Die DS218 zeichnet ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus und macht sie zur idealen privaten Cloud für Heimanwender und kleine Büros.

Die FS1018 ist ein leistungsstarkes NAS mit niedriger Latenz und einem kompakten Formfaktor dank SSD-Einschüben. Die FlashStation ist ausgestattet mit einer Intel® Pentium® D1508 Dual-Core-CPU und 8GB DDR4 EEC RAM, erweiterbar auf bis zu 32GB. Neben den vier Gigabit-Ethernet-LAN-Ports unterstützt die FS1018 auch höhere Leistungsoptionen. Kompatible Add-On-Netzwerkkarten können über den integrierten PCIe 3.0 x 8-Slot zusätzlich installiert werden und bieten über 40.000 4K Random Write IOPS.

Die innovative Hardware liefert auch bei Multitasking und beim Hosting mehrerer virtueller Maschinen erstklassige Leistung und hohen Datendurchsatz. Mit dem brandneuen Virtual Machine Manager können Sie neue Software in einer sicheren Sandbox-Umgebung testen, die Rechner Ihrer Kunden isolieren und die Flexibilität Ihres Servers erhöhen.


„Entscheidend war, einen Formfaktor zu entwickeln, der sowohl Leistungs- als auch Kapazitätsanforderungen erfüllt. Die FS1018 bietet 12 SSD-Einschübe und hat die optimale Größe für jeden Schreibtisch", sagt Jason Fan, Produktmanager bei Synology Inc.

Die DS218 ist ein 2 Bay-NAS mit einem 64-Bit Quad-Core-Prozessor und 2GB DDR4-RAM (viermal so viel wie beim Vorgänger). Die DS218 erreicht einen sequenziellen Datendurchsatz von über 112 MB/s (Lesen) und 112 MB/s (Schreiben) und ist für 10-Bit-4K-H.265-Videotranskodierung mittels Video Station optimiert.

„4K-Videoinhalte werden immer beliebter. Die DS218 wurde ebenfalls für 10-Bit-4K-H.265-Videotranskodierung optimiert. Wenn Ihr Ausgabegerät keine 4K-Videos wiedergeben kann, bietet die DS218 Echtzeit-4K-Videotranskodierung auf 1080p oder geringer für eine flüssigere Wiedergabe", erklärt Michael Wang, Produktmanager bei Synology Inc.

Die FS1018 und die DS218 werden mit DiskStation Manager (DSM) betrieben, das fortschrittliche und intuitive Betriebssystem für Synology NAS-Geräte, das eine Vielzahl von Anwendungen zur weiteren Steigerung der Arbeitsproduktivität liefert. Synology wurde für seine Produkte bereits mehrfach in den Medien ausgezeichnet. Unter anderem sieben Jahre hintereinander als „Readers‘ Choice" im PC Mag sowie dem ersten Platz in der Kategorie „Mid-Range NAS" in der Umfrage zu Speicherlösungen von TechTarget.

Verfügbarkeit
Die FS1018 und die DS218 sind ab sofort weltweit erhältlich

Über die Synology GmbH

Synology Inc. ist Spezialist für energiesparende, hochleistungsfähige und zuverlässige Network Attached Storage (NAS)-Server. Das Unternehmen wurde im April 2000 gegründet und hat sich bereits erfolgreich im internationalen Markt der Network Attached Storage (NAS)- Server etabliert. Die Produktpalette richtet sich an Privatanwender, PowerUser und KMUs und zeichnet sich durch qualitativ hochwertige, energiesparende und kostengünstige Speichersysteme aus. Die mit zahlreichen zusätzlichen Features ausgestatteten Netzwerkserver sind untereinander und zum Betriebssystem kompatibel und einfach zu bedienen. Synology bietet seinen Kunden kostenlose Software-Aktualisierungen und einen 24-Stunden-Support und damit auch über den Kauf hinaus einen hohen zusätzlichen Nutzen. Weitere Informationen: www.synology.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Synology GmbH
Grafenberger Allee 125
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 96669666
Telefax: +49 (211) 96669619
http://www.synology.com

Ansprechpartner:
Sabine Brückner
Marketing
Telefon: +49 (211) 96669666
E-Mail: sbrueckner@synology.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.