ebm-papst unterstütz Nachwuchsinitiative der Kälte- und Klimabranche

Fachkräftemangel und Nachwuchsförderung sind für Unternehmen eine immer größer werdende Herausforderung. Als Branchenprimus hat der Ventilatorenspezialist ebm-papst deshalb ein besonderes Interesse daran die Attraktivität der Kälte- und Klimabranche für Nachwuchskräfte zu steigern und so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Dieses Ziel verfolgt auch die „Nachwuchsinitiative Kälte-Klima-Industrie“ (NIKKI) des Zentralverbands Kälte Klima Wärmepumpen (ZVKKW). Bereits Ende 2015 trafen sich mehrere Branchenvertreter auf Einladung des ZVKKW zum „Runden Tisch Fachkräftesicherung/-gewinnung“, dem Gründungstreffen von NIKKI. Durch Nachwuchskongresse, Tage der offenen Türe oder Stipendien stellt die Nachwuchsinitiative den Kontakt zwischen Schulabgänger und Studenten und Unternehmen her und soll somit das Interesse an der Kälte- und Klimabranche wecken.

Durch die Unterstützung von NIKKI arbeitet ebm-papst eng mit anderen Unternehmen zusammen, um so neue Fachkräfte zu gewinnen und gemeinsam die Herausforderungen des Arbeitsmarktes zu meistern. Karsten Fuchs, Director Ventilation & Air Conditioning: „Die gesamte Branche ist auf qualifizierte Fachkräfte angewiesen, um den Anforderungen gerecht zu werden. Die Nachwuchsinitiative NIKKI ist eine sehr gute Möglichkeit Nachwuchskräfte zu erreichen und darüber hinaus auf die Kälte- und Klimaindustrie als attraktive Zukunftsbranche aufmerksam zu machen.“


Über die ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

ebm-papst ist weltweit führender Hersteller von Ventilatoren und Motoren und Schrittmacher der hocheffizienten GreenTech EC-Technologie – Begriffe wie „bürstenloser Gleichstrommotor“, „EC-Ventilator“, „EC-Motor“ oder „EC-Technik“ wurden von ebm-papst über Jahrzehnte geprägt.
Als weltweiter Innovationsführer bietet der Ventilatorspezialist mit über 15.000 Produkten für praktisch jede Aufgabe in der Luft- und Antriebstechnik die passend Lösung. Zum Portfolio zählen HyBlade und AxiBlade Axialventilatoren, RadiCal u. RadiPac Radialventilatoren und Radialgebläse, Energiesparmotoren und Energiesparventilatoren, sowie Ventilatoren aus nachhaltigen Werkstoffen. Ganz im Sinne von GreenTech, der Unternehmensphilosophie rund um Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, u.a. in der Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, bei Haushaltsgeräten, der Heiztechnik, in IT- und Telekommunikation, bei Applikationen im PKW und in der Nutzfahrzeugtechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
74673 Mulfingen
Telefon: +49 (7938) 81-0
Telefax: +49 (7938) 81-110
http://www.ebmpapst.com/de/

Ansprechpartner:
Hauke Hannig
Pressesprecher
Telefon: +49 (7938) 81-7105
Fax: +49 (7938) 81-97105
E-Mail: Hauke.Hannig@de.ebmpapst.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.