Tekmodul auf der „SPS IPC Drives“ in Nürnberg

Vom 28.11. bis zum 30.11.2017 findet die diesjährige „SPS IPC Drives“-Messe in Nürnberg statt. Die vernetzte Produktion in Kombination mit IoT- und M2M-Kommunikation wird im Zeitalter der digitalen Transformation immer wichtiger. Deshalb werden über 1700 Unternehmen erwartet, die in dieser sogenannten Industrie 4.0, dem Verschmelzen der Branchen IT und Automation, angesiedelt sind.

Die „SPS IPC Drives“ bietet somit die optimale Möglichkeit, sich sowohl über Komponenten als auch komplette Automatisierungssysteme in unter anderem den folgenden Bereichen zu informieren: Steuerungstechnik, IPCs, Elektrische Antriebstechnik, Industrielle Kommunikation, Software und IT in der Fertigung, Interfacetechnik, Mechanische Infrastruktur sowie Sensorik.

tekmodul ist mit verschiedenen Produkten, insbesondere unseres LTE- und NB-IoT-Partners Quectel, sowie zahlreichen Anwendungen vor Ort. Erleben Sie auch eines unserer neuen Makers-Kits mit NB-IoT Anbindung. Sie finden uns und unsere Lösungen am Stand unseres Partners, der Deutschen Telekom, Stand 6-259. Wir freuen uns auf Sie!


Eintrittskarten zur Messe sind unter sps-messe.de/eintrittskarten erhältlich. Weitere Informationen sind in den News auf unserer Website zu finden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CompoTEK GmbH
Lindwurmstr. 97a
80337 München
Telefon: +49 (89) 544323-0
Telefax: +49 (89) 535623
http://www.compotek.de

Ansprechpartner:
Dr. Lars Binternagel
Telefon: +49 (89) 544323-20
Fax: +49 (89) 544323-21
E-Mail: lb@compotek.de
Tassilo Halt
Marketing
Telefon: +49 (89) 544323-10
Fax: +49 (89) 544323-21
E-Mail: th@compotek.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.