Das Handwerk feiert 489 neue Meister im Rosengarten

Die schon Tradition gewordene Große Meisterfeier der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald findet in diesem Jahr am Samstag, 18. November 2017 um 17 Uhr im Mozartsaal des Rosengartens in Mannheim statt. Der Fernseh-Moderator Holger Wienpahl wird den jungen Meisterinnen und Meistern die Glückwünsche übermitteln und den Präsidenten der Handwerkskammer, Alois Jöst, in einem Interview zu Meisterbrief und Meisterfeier befragen.

„Der Meisterbrief im Handwerk ist nicht nur die Eintrittskarte in ein erfolgreiches Berufsleben, sondern auch das traditionelle Qualitätsmerkmal des Handwerks. Er steht für höchstes Handwerkskönnen und ist Vertrauenssiegel für die Kunden eines jeden Betriebs.“ Darauf weist der Hauptgeschäftsführer der Kammer, Jens Brandt im Vorfeld hin. Durch das Programm führt Holger Wienpahl.

Im Mittelpunkt der Feierstunde stehen die Auszeichnungen besonders guter Meister und die Erhebung in den Meisterstand aller Meister des Jahres 2017. Einer der Meister des Jahrgangs ist Elektrotechnikermeister Manuel Weichmann aus Heddesheim. Über seinen Weg ins Handwerk und aus seiner Vorbereitungszeit wird er im Interview mit Wienpahl berichten.


Die musikalische Umrahmung der Feierstunde übernimmt die Gruppe „Me and the Heat“.

Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald lädt zu dieser Feierstunde neben den Jungmeistern mit ihren Angehörigen, Freunden und Verwandten zahlreiche Ehrengäste, alle Handwerker des Kammerbezirkes sowie Mitarbeiter und Interessierte aus der Metropolregion Rhein-Neckar ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
B 1 1-2
68159 Mannheim
Telefon: +49 (621) 18002-0
Telefax: +49 (621) 18002-199
http://www.hwk-mannheim.de

Ansprechpartner:
Detlev Michalke
Pressesprecher
Telefon: +49 (621) 18002-104
Fax: +49 (621) 18002-152
E-Mail: michalke@hwk-mannheim.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.