10. November: Fachtagung „Digitalisierung und Gesellschaft 4.0“

„Digitalisierung und Gesellschaft 4.0“ lautet der Titel einer Fachtagung, zu der das Forschungscluster „Dynamics, Tensions and Extreme Events§ der Hochschule Bremen am Freitag, dem 10. November 2017, von 9 bis 15 Uhr, einlädt. Veranstaltungsort: Campus Werderstraße 73, A-Gebäude, Raum A 301. Interessierte werden bis 6. November um vorherige Anmeldung per E-Mail (ulrich.kuron@hs-bremen.de) gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Generalthema der Tagung verspricht spannende Impulse zu Geschäftsmodellen in einer digitalisierten Welt und zu Auswirkungen der Digitalisierung auf Organisationen. Abgerundet wird das Programm durch die praxisnahen Anwendungen der Forschung, zum Beispiel durch die Nutzung der Digitalisierung in der Logistik.

Den Auftakt bilden zwei Keynotes aus der Beratungs-und der Forschungspraxis. Im Anschluss werden die Impulse in zwei aufeinander folgenden Panels („Digitalisierung und Arbeit 4.0” und „Innovative Mobilitätskonzepte“) mit jeweils zwei Fachvorträgen von ausgewiesenen Praktikerinnen und Praktikern und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vertieft und im Plenum diskutiert.


Einen besonderen Schwerpunkt werden zudem die Poster-Präsentationen der Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler darstellen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.