ABO Wind überprüft Eisdetektoren von Labkotec

  • ABO Wind ist deutscher Service-Partner des finnischen Eissensoren-Herstellers
  • ABO Wind-Service überprüft, repariert oder ersetzt Labkotec-Sensoren an Windenergieanlagen
  • Kostenersparnis für Betreiber durch einmaligen Service-Einsatz und sofortige Reparatur

Die ABO Wind Service GmbH kooperiert seit Anfang 2017 mit dem finnischen Eisdetektoren-Hersteller Labkotec und überprüft nun in Deutschland Labkotec-Eissensoren an Windenergieanlagen.

Da Labkotec über kein eigenes Service-Personal in Deutschland verfügt, hat der Sensoren-Hersteller mehrere ABO Wind-Mitarbeiter geschult, die Sensoren zu überprüfen und bei Bedarf auszutauschen. Labkotec-Eissensoren sind tausendfach in deutschen Windenergieanlagen eingebaut. Bislang war eine Reparatur oder ein Austausch nur möglich, indem der Sensor abmontiert und nach Finnland eingeschickt wurde. Längere Ausfallzeiten, Ertragsverluste und mehrere kostenpflichtige Service-Einsätze waren in solchen Fällen die Folge.


Betreiber profitieren deshalb doppelt von der neuen Kooperation: ABO Wind-Servicetechniker überprüfen die Sensoren direkt auf der Anlage. Sie reparieren oder rekalibrieren die Sensoren oder tauschen sie bei Bedarf umgehend aus. Das Verfahren ist bereits praxiserprobt. Durch die deutschlandweit gestreuten Servicestützpunkte sind die ABO Wind-Serviceteams schnell vor Ort und tauschen defekte Sensoren zeitnah aus. So spart der Betreiber Kosten und schützt sich vor Ertragsausfall.

„Durch die Kooperation mit Labkotec erweitern wir unser Angebot rund um genehmigungsrelevante Subsysteme“, sagt Andreas Fischer, technischer Bereichsleiter des Windpark-Managements bei ABO Wind. „Wir überprüfen Eissensoren nicht nur bei Bestandskunden, sondern auch bei Dritten. Damit schärfen wir unser Profil als unabhängiges Serviceunternehmen“, so Fischer.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ABO Wind AG
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 267650
Telefax: +49 (611) 2676599
http://www.abo-wind.de

Ansprechpartner:
Kathrin Dorscheid
Pressesprecherin
Telefon: +49 (611) 26765-531
E-Mail: kathrin.dorscheid@abo-wind.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.