Dualer Studiengang Betriebswirtschaft B.A. gewinnt die Georg Schünemann GmbH als neues Partnerunternehmen

Die Verantwortlichen des Dualen Studiengangs Betriebswirtschaft B.A. (DSBW) freuen sich über einen neuen Kooperationspartner und heißen diesen herzlich willkommen: Mit Start des Wintersemesters 2018/19 wird die Georg Schünemann GmbH gemeinsam mit der Hochschule Bremen einer jungen Nachwuchskraft
das Studium im Dualen Studiengang Betriebswirtschaft B.A. ermöglichen.

Seit mehr als 75 Jahren agiert Schünemann erfolgreich mit Fachkompetenz und Erfahrung in den Bereichen der Spezialarmaturen, Filter und Filtrationsanlagen. An die Produkte werden hohe Qualitätsansprüche gestellt, und sie werden teilweise unter extremen Bedingungen eingesetzt.
Die Entwicklung, Fertigung und Prüfung aller Produkte erfolgt ausschließlich im Haus. So kann jederzeit und schnell mit technisch anspruchsvollen Systemlösungen maßgeschneidert auf die individuellen Wünsche der Kunden reagiert werden.

Die Georg Schünemann GmbH reiht sich als aktuell 37. Unternehmen in die Liste der Kooperationspartner des Dualen Studienganges Betriebswirtschaft B.A. ein.


Nähere Informationen über Inhalt und Verlauf des Studiengang unter:
www.dsbw.hs-bremen.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Jan Dethloff
Hochschule Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-4463
E-Mail: jan.dethloff@hs-bremen.de
Doris Walter
Hochschule Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-4016
E-Mail: doris.walter@hs-bremen.de
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.