Leistungspotenzial ausschöpfen – Belastungsgrenze erkennen

Sich selbst besser zu führen und eigene Ressourcen zu stärken sind Kernkompetenzen erfolgreicher Führungskräfte für mehr Widerstandskraft. Erfahren Sie auf unserem Intensiv-Seminar

Hochleistung unter Druck, Unsicherheit & Komplexität
26./27. Oktober 2017 in Starnberg >> online anmelden
8./9. März 2018 in Wiesbaden >> online anmelden
Programm (pdf)

wie Sie in Zeiten hoher Belastung mit der eigenen Arbeitskraft sinnvoller umgehen und Ziele effektiver erreichen. Ihr Plus:

  • Sie erhalten eine Auswertung über Ihre grundlegenden Persönlichkeitseigenschaften – das WorkPlace Big Five Persönlichkeitsprofil.
  • Sie definieren im Seminar konkrete Transferschritte und erarbeiten Ihren individuellen Resilienz-Aktionsplan.
  • Optionales Einzelcoaching mit unseren erfahrenen Seminarleitern

Ihre Seminarleiter:
Executive Coach und Ärztin Dr. med. Andrea Claussen und Executive Coach Thomas Plingen von Leadership Choices.


Teilnehmerstimmen:
„Die Veranstaltung sollte jeder besuchen, der denkt, dass ihn das Thema nicht betrifft oder jemals betreffen wird.“
Dr. Roland Haubrichs, LAMBDA Gesellschaft für Gastechnik mbH
„Unverzichtbar für jede moderne Führungskraft“ Mathias Hoheisel, Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Melden Sie sich am besten gleich an. Die Teilnehmerzahl und die Anzahl der Coaching-Plätze sind begrenzt. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +49 (0) 8151/2719-39 oder per Email info@management-forum.de zur Verfügung.  Wir freuen uns darauf, Sie beim Seminar zu begrüßen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Petra Geiger
Konferenz-Managerin
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: info@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.