HARTING und Baskets 96 Rahden setzen erfolgreiche Partnerschaft fort

Die HARTING Technologiegruppe und die Baskets 96 Rahden setzen ihre Zusammenarbeit im Bereich Sponsoring auch 2017/18 fort. Mit frischen Unterschriften unter dem Vertrag geht diese erfolgreiche Partnerschaft in ihr fünftes Jahr. „Die beeindruckende Entwicklung der Baskets 96 Rahden in den vergangenen Jahren ist eng mit HARTING verbunden. Dafür sind wir unserem Ehrenmitglied und Förderer Dietmar Harting und dem Unternehmen dankbar“, sagte Stephan Rehling, 1. Vorsitzender der Baskets 96 Rahden, anlässlich eines gemeinsamen Pressetermins in der Rahdener Sporthalle.

Die Baskets 96 Rahden spielen in der nächsten Saison zum ersten Mal in der 1. Bundesliga und verpflichteten hierzu mit Josef Jaglowski einen erfahrenen Triple-Trainer. Jaglowski gewann zuletzt den Pokal, die Meisterschaft und die Champions League mit Thuringia Bulls. Große Hoffnungen setzten die Rahdener auch auf Jack Gibbs (Großbritannien), Agris Lasmanns (Lettland), Cristian Gomez (Argentinien) und Maximiliano Ruggeri. Ruggeri besitzt die italienische und argentinische Staatsbürgerschaft.

Ferner stößt Rückkehrer Sören Müller zum Team. Tarik Cajo, Mimoun Quali, Elvis Fakic, Louise Forrell und Mark Beissert, die bereits in der vergangenen Saison Stammspieler waren, komplettieren den Kader. „Mit diesem Mix aus internationalen und erfahrenen Spielern haben wir eine konkurrenzfähige Mannschaft für die 1. Bundesliga“, ist Stephan Rehling überzeugt. Gibbs, Lasmanns, Gomez und Ruggeri gelten als vielseitig einsetzbare Rollstuhlbasketballer, die in den wichtigen Partien die entscheidenden Körbe machen können.


Auch Dietmar Harting, Gesellschafter der HARTING Technologiegruppe, freut sich auf die kommende Saison. „Die Baskets haben sich zu einem starken Team entwickelt und sind weit über die Region hinaus bekannt. Es macht mir immer wieder Spaß, zu sehen, wie taktisch versiert und hart in den Spielen um jeden Ball gekämpft wird“, so Dietmar Harting. Er verweist in diesem Zusammenhang auf die drei Vize-Meisterschaften in der 2. Bundesliga Nord und den jetzigen Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Die Baskets 96 Rahden feiern ihre Premiere in der 1. Bundesliga mit dem Spiel in Wiesbaden bei den Rhine River Rhinos (30. September 2017). Gegner im ersten Heimspiel am 8. Oktober 2017, 14 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums Rahden, ist Köln 99ers.
 

Über die HARTING Stiftung & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 43 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladetechnik und -kabel für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.300 Mitarbeitende erwirtschafteten 2015/16 einen Umsatz von 586 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARTING Stiftung & Co. KG
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Telefon: +49 (5772) 47-0
Telefax: +49 (5772) 47-400
http://www.HARTING.com

Ansprechpartner:
Michael Klose
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5772) 47-1744
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: michael.klose@harting.com
Detlef Sieverdingbeck
General Manager
Telefon: +49 (5772) 47-244
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.