IHK Heilbronn-Franken und cima starten Umfrage

In jeder Stadt gibt es ein oder mehrere Instrumente zur Kundenbindung, wie beispielsweise gesamtstädtische Kundenkarten, Rabattsysteme, Geschenkgutscheine. Die Einrichtung beziehungsweise laufende Betreuung dieser Kundenbindungsinstrumente ist häufig mit hohem personellem und finanziellem Aufwand verbunden.

Daher stellt sich die Frage, welche übergreifenden, kooperativen (nicht einzelbetriebliche) Kundenbindungsinstrumente der örtlichen Handelslandschaft heute das beste Einsatz-Kosten-Nutzen-Verhältnis bieten? Dabei geht es nicht nur um analoge Kundenbindungsinstrumente und ihre Wirkweisen. Im digitalen Zeitalter müssen auch die Weiterentwicklung bestehender oder die Einführung neuer digitaler Instrumente in Betracht gezogen werden.

Die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern möchten, gemeinsam mit der CIMA Beratung + Management GmbH, Antworten auf diese Fragen finden und führen hierzu eine Online-Umfrage durch.


Unter nachfolgendem Link können Interessenten an der ca. 15-minütigen Online-Umfrage teilnehmen: http://bit.ly/…

Unter den Teilnehmern werden drei Pakete mit jeweils 25 cima Online-Checks in einem Gesamtwert von 3.675 € verlost. Zusätzlich wird allen Teilnehmern eine Zusammenstellung der nutzenbringendsten und zukunftsorientiertesten Kundenbindungsinstrumente kostenlos zur Verfügung gestellt.

Für Rückfragen steht Frau Seßler (Tel. +49 89 55118-154) von der cima gerne zur Verfügung. Eine Teilnahme an der Umfrage ist bis zum 13. Oktober 2017 möglich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
74074 Heilbronn
Telefon: +49 (7131) 9677-0
Telefax: +49 (7131) 9677-199
http://www.heilbronn.ihk.de

Ansprechpartner:
Dr. Detlef Schulz-Kuhnt
Kommunikation
Telefon: +49 (7131) 9677-106
Fax: +49 (7131) 9677-243
E-Mail: pr@heilbronn.ihk.de
Petra Volz
Information und Anmeldung
Telefon: +49 (7131) 9677-308
Fax: +49 (7131) 9677-309
E-Mail: petra.volz@heilbronn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.