TÜV SÜD veranstaltet forum.facility.management

Seit über 20 Jahren wird mit Verbänden und der Industrie an einer Professionalisierung im Facility Management gearbeitet. Richtlinien und Normen wurden erstellt, laufend angepasst und in der Praxis angewendet. An vielen Stellen eine Erfolgsgeschichte, aber auch gepaart mit der Herausforderung, sich weiter zu entwickeln und auf neue Technologien und Rahmenbedingungen zu reagieren. Bei der TÜV SÜD Veranstaltung forum.facility.management am 20. und 21. November 2017 am Flughafen München wird ein Blick auf die Entwicklung der letzten Jahre und den Status Quo im Facility Management geworfen und gemeinsam mit Experten aus der Praxis die Erfahrungen in der Umsetzung diskutieren.

Die Tagung beginnt am 20. November mit einem Blick hinter die Kulissen der Immobilie Flughafen München. Die Teilnehmer können sich ein Bild des Facility Managements im täglichen Betrieb, insbesondere am neuesten Gebäude, dem Satelliten Terminal 2 machen. Am zweiten Tag informieren Experten im municon Tagungszentrum in Vorträgen über aktuelle Branchentrends. Die anschließenden Themenworkshops zu den Bereichen Facility Services, Organisation und Rollen, IT und Daten sowie baubegleitendes Facility Management ermöglichen den aktiven Wissens- und Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern.

Das Forum richtet sich an alle Personen, die im Bereich Facility Management, Corporate Real Estate und Objektmanagement tätig sind. Die Teilnehmer sind eingeladen, sich mit eigenen Erfahrungen, Fragen und Anregungen zu beteiligen und mit den Fachexperten der Gebäudeverwaltung zu diskutieren.


„Dank der Beteiligung von Experten aus der Wirtschaft wie E.ON, Wacker Chemie und Stadtwerke München wird es beim forum.facility.management einen praxisorientierten Austausch geben“, erklärt Norbert Rupp, Mitglied der Geschäftsleitung bei der TÜV SÜD Advimo GmbH. „Wir freuen uns auf offene und anregende Gespräche.“

Weitere Informationen zum forum.facility.management sowie zur Anmeldung gibt es unter www.tuev-sued.de/akademie-de/congress/facility-management/forum.facility.management.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an mehr als 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Ansprechpartner:
Carolin Eckert
Pressearbeit ZERTIFIZIERUNG
Telefon: +49 (89) 5791-1592
Fax: +49 (89) 57912269
E-Mail: carolin.eckert@tuev-sued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.