Einhausung mit Schrumpffolie oder Abeckplane / Gewebeplane

Die Einhausung mit Schrumpffolie wird meistens dort verwendet, wo der Schutz eines zu verkleideten Objekts gewährleistet werden soll. Um so eine Art von Einhausung vorzunehmen, werden besondere Schrumpffolien an den Außenseiten des Gerüsts montiert. Mit Hilfe einer thermischen Schrumpfung und der Verschweißung der Folienbahnen an den Nahtstellen wird darauf eine einzigartige Umhüllung hergestellt, die den perfekten Schutz vor Feuchtigkeit, Staub, UV-Strahlung oder Regen bietet. Die Folie passt sich genau an die Kontur des Produktes an.

Vorteile und Anwendungen der Einhausung mit Schrumpffolie

Bei der Einhausung hat die Schrumpffolie gegenüber gewöhnlichen Planen den Vorteil, dass sie durch das Verschweißen absolut dicht zu sein. Im Gerüstbau findet man dieses vor allem bei der Erstellung von Wetterschutzdächern die eine fachkundige Verarbeitung und Montage voraussetzt. Die Form der Verkleidung von Gerüsten ist auch im Bereich Stabilität und Widerstandsfähigkeit gegenüber Alternativen wie Kassetten oder Planen sehr stark. Die Einhausung mit Schrumpffolie gewährleistet nicht nur eine komplette bzw. sichere Abdeckung, sondern auch Schutz vor Niederschlägen. Ebenfalls eignet sie sich zur Abhaltung der Umgebungsluft vorhandener Feuchtigkeit, die sich um das jeweilige Produkt bilden kann. Daher kommt die Einhausung ebenso beim Abdichten von empfindlichen Arbeitsstellen zum Einsatz. Dieses Verfahren kommt am nächsten an die Luft- und Wasserdichtungsverhältnis von Gütern oder Industriemaschinen. Auch von Vorteil ist die Einhausung mit Schrumpffolie im Bereich Schutz vor Witterungsverhältnissen eine gute Möglichkeit, ein Arbeitsgerüst zu verkleiden. Eine sinnvolle Nutzung dieser Art von Einhausung an der Fassade eines Baugerüsts vorgenommen werden. Vor allem gilt dieses, um die Umwelt vor belasteten Emissionen zu bewahren, die bei dem Vorgang der Ausführung entstehen können. Die Verkleidung mit der Schrumpffolie wird auch dort eingesetzt, wo staubintensive Arbeiten vorgenommen werden. Und dadurch, dass die Schrumpffolie einen effektiven und flexiblen Schutz in verschiedenen Bereichen bietet, kann sicheres Arbeiten z.B. unter schwierigen Bedingungen, aber auch unabhängiges Arbeiten ohne Verzögerungen gewährleistet werden.


Fazit Anwendung mit Schrumpffolie

Mit Hilfe von thermischer Schrumpfung und Verschweißen an den Nahtstellen der Folie vorgenommen. Dieses Verfahren bietet einen kompletten Staub- und Feuchtigkeitsschutz, passt sich perfekt verschiedenen Formen bzw. Größen an und verhindert so Unfälle sowie Verzögerungen am Bau durch äußere Einflüsse. Aber auch durch ihr feuerresistentes Material wird die Folie häufig im Gerüstbau verwendet, um ein sicheres und weiterunabhängiges Arbeiten zu ermöglichen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HT-Verpackungen-Packaging / Inh. Hüseyin Kahraman
Friedrich-List-Str. 6
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 (711) 12152-900
Telefax: +49 (711) 96992-680
http://www.ht-verpackungen.de

Ansprechpartner:
Hüseyin Kahraman
Geschäftsführung
Telefon: +49 (711) 12152900
Fax: +49 (711) 96992680
E-Mail: info@ht-verpackungen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.