Präsentation des neuen BMW M8 GTE auf der IAA

  • Erster ungetarnter Auftritt des BMW M8 GTE.
  • Vorstellung des neuen Fahrzeugs in Halle 11 auf dem Frankfurter Messegelände.
  • Live-Übertragung der Pressekonferenz auf Facebook.

Am kommenden Dienstag haben alle akkreditierten Medienvertreter die Gelegenheit, die Präsentation des neuen BMW M8 GTE im Rahmen der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main (GER) mitzuverfolgen. Die Pressekonferenz findet zwischen 16.00 und 16.15 Uhr in der neu gestalteten Halle 11 am Haupteingang des Frankfurter Messegeländes statt.

Zeit: 12. September, 16.00-16.15 Uhr
Ort: BMW Messestand, Halle 11, IAA, Frankfurt am Main
Gesprächspartner: BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt, BMW Werksfahrer Martin Tomczyk


Für Interviewanfragen wenden Sie sich bitte vorab an
Ingo Lehbrink (+49 (0) 176 203 40224,
ingo.lehbrink@bmw.de).

Die Pressekonferenz wird auch live auf den Facebook-Seiten BMW Group Sports (www.facebook.com/bmwgroupsports) und BMW Motorsport (www.facebook.com/bmwmotorsport) übertragen.

Der BMW M8 GTE befindet sich aktuell in der Entwicklung und wird ab 2018 im Renneinsatz auf die Strecke gehen. Starts in der FIA World Endurance Championship (WEC) und in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IWSC) sind geplant. Unter anderem feiert BMW Motorsport 2018 mit dem neuen GT-Modell seine Rückkehr zum legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans (FRA).
Nach umfangreichen Testfahrten im Tarndesign markiert die offizielle Vorstellung des BMW M8 GTE in den traditionellen BMW Motorsport Farben den nächsten Meilenstein auf dem Weg zum ersten Rennen in der Saison 2018.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BMW AG
Petuelring 130
80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Telefax: +49 (89) 38249743
http://www.bmw.de

Ansprechpartner:
Jörg Kottmeier
BMW Sportkommunikation
Telefon: +49 (170) 566-6112
E-Mail: joerg.kottmeier@bmw.de
Ingo Lehbrink
BMW Sportkommunikation
Telefon: +49 (176) 203-40224
E-Mail: ingo.lehbrink@bmw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.