Rodriguez auf der drinktec 2017

In einer hoch automatisierten Branche wie der Getränkeindustrie ist es wichtig, dass die Produktionsanlagen stets reibungslos laufen. Die zuverlässigen rotativen und lineartechnischen Komponenten von Rodriguez tragen dazu bei – erhältlich sind unter anderem besonders korrosionsbeständige Ausführungen. Anwendungsspezifische Lösungen und Produkte stellt der Eschweiler Antriebsspezialist auf der Weltleitmesse der Getränke- und Liquid-Food-Industrie drinktec vor, die vom 11.9. – 15.9 in München stattfindet. Neu im Sortiment ist ein besonders präziser Rundschalttisch.

„Die Anwendungsbeispiele im Bereich der Getränkeindustrie sind vielfältig“, erläutert Ulrich Schroth, Geschäftsbereichsleiter Value Added Products bei Rodriguez. „Präzisionslager und Lineartechnik aus unserem Haus kommen unter anderem in Produktions- und Abfüllanlagen zum Einsatz.“ Aber auch im Verpackungsbereich finden sich Produkte aus Eschweiler: So werden Kaydon Dünnringlager zum Beispiel in den Etiketten-Schneidevorrichtungen eines renommierten deutschen Herstellers verbaut. Generell gilt, dass Komponenten in der Getränkeindustrie hohen Ansprüchen an Hygiene und folglich auch an Korrosionsbeständigkeit entsprechen müssen: Um Bakterien und Co. keine Chance zu bieten, werden die Produktionsanlagen häufig gereinigt. Wälzlager und auch Lineartechnik für diese Branchen müssen dementsprechend leicht zu säubern und beständig gegen Nässe und aggressive Reinigungsmittel sein. Ein Beispiel für ein geeignetes Produkt aus dem Sortiment von Rodriguez sind zum Beispiel Edelstahl-Polymer-Gehäuselagereinheiten: Sie sind korrosionsbeständig, einfach zu reinigen und außerdem besonders leicht.

Auf der drinktec wird zudem ein hochpräziser Rundschalttisch zu sehen sein, den Rodriguez neu in das Produktportfolio aufgenommen hat: Der Globotronic GT – gefertigt von einem italienischen Partner – ist eine gute Wahl für Applikationen, bei denen schnelle Bewegungen und präzise Positionierung gefragt sind. Mittels einer Globoidkurve wird eine konstante Drehbewegung des Antriebs erreicht; ein bürstenloser bzw. Torque-Motor sorgt für eine optimale Kontrolle in jeder Position. Der Rundschalttisch ist in vier Ausführungen erhältlich und zum Beispiel bezüglich Beschleunigung und Drehrichtung frei programmierbar; er lässt sich somit flexibel an verschiedene Anwendungsbereiche anpassen. 


Rodriguez ist auf der drinktec in Halle B3, Stand-Nr. 134 zu finden.

Download-Area: http://www.koehler-partner.de/project/rodriguez-presseservice/ 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RODRIGUEZ GmbH
Ernst-Abbe-Str. 20
52249 Eschweiler
Telefon: +49 (2403) 780-0
Telefax: +49 (2403) 780-60
http://www.rodriguez.de

Ansprechpartner:
Alina Stoef
KÖHLER+PARTNER GmbH
Telefon: +49 (4181) 92892-24
Fax: +49 (4188) 8013
E-Mail: ast@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.