Kunststoff und Aluminium in perfekter Kombination: Aluminium-Deckschale Schüco TopAlu

Schüco TopAlu kombiniert die exzellente Wärmedämmung und Dichtigkeit pflegeleichter Fenster- und Türkonstruktionen aus Kunststoff mit der hohen Widerstandsfähigkeit und edlen Optik des Werkstoffes Aluminium. Zusätzlich zu der auf der FENSTERBAU FRONTALE 2016 vorgestellten Konstruktion Schüco LivIng lassen sich viele weitere Kunststoff-Profilserien des Unternehmens außenseitig mit der Aluminium-Deckschale kombinieren.

Überall dort, wo eine hochwertige Aluminium-Optik gewünscht wird, eröffnet die Kombination aus Kunststoff-Systemen und Aluminium-Deckschalen eine besonders wirt­schaftliche Alternative. Ein besonderer Vorteil ist die einheitliche Optik in der Fassadenansicht, denn Elemente mit außenliegender Aluminium-Deckschale unterscheiden sich in Ihrer Außenansicht nicht von reinen Aluminium-Elementen. So können auch Mischobjekte hinsichtlich ihrer unterschiedlichen Nutzungsziele mit intelligenten und wirtschaftlichen Materialmix-Lösungen realisiert werden, ohne auf die jeweiligen Vorteile beider Werkstoffe zu verzichten.

Die Aluminium-Deckschale Schüco TopAlu ist annähernd resistent gegen Umwelteinflüsse und in allen RAL- und Eloxalfarben sowie diversen Oberflächen-Effekten lieferbar.  Dreh-Kipp- und Stulpfenster, Fenstertüren, Schiebe- sowie Nebeneingangs- und Haustüren können damit versehen werden. Blend- und Flügelrahmen sind dabei jeweils in unterschiedlichen Farben ausführbar. Eine spezielle Klipstechnik sorgt für die schnelle und sichere Befestigung der Deckschalen an den Kunststoffprofilen. Die Verarbeitung der Deckschalen kann mit 45 Grad Gehrungen oder alternativ mit stumpfem Stoß erfolgen. Auch die Fensterinnenseite aus Kunststoff lässt sich durch ein umfangreiches Spektrum an Farb- oder Holzdekoren individuell auf die Inneneinrichtung abstimmen.


Weitere Informationen unter www.schueco.de/topalu

Über die SCHÜCO International KG

Schüco – Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden
Die Schüco International KG mit Sitz in Bielefeld entwickelt und vertreibt Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Mit weltweit über 4.750 Mitarbeitern arbeitet das Unternehmen daran, heute und in Zukunft Service- und Technologieführer der Branche zu sein. Neben ressourcenschonenden Produkten für Wohn- und Arbeitsgebäude bietet der Gebäudehüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes – von der initialen Idee über die Planung und Fertigung bis hin zur Montage. 12.000 Verarbeiter, Planer, Architekten und Investoren arbeiten weltweit mit Schüco zusammen. Das Unternehmen ist in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2016 einen Jahresumsatz von 1,460 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.schueco.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCHÜCO International KG
Karolinenstraße 1-15
33609 Bielefeld
Telefon: +49 (521) 78-30
Telefax: +49 (521) 7834-51
http://www.schueco.de

Ansprechpartner:
Ulrike Krüger
Referentin Public Relations
Telefon: +49 (521) 783-803
Fax: +49 (521) 783-950803
E-Mail: ukrueger@schueco.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.