Effiziente Abwärmenutzung senkt Energiekosten

Um am neuen Standort effizienter zu produzieren, nutzte der Detmolder Backwarenspezialist Hanneforth die Ressourceneffizienz-Beratung der Effizienz-Agentur NRW. Dank einer neuen Abwärmenutzung bleibt der Erdgashahn heute zu. Dadurch spart der Betrieb jährlich 137.000 kWh Energie ein.

Das Unternehmen Hanneforth food for you GmbH & Co. KG produziert und vertreibt glutenfreie und allergenarme Backwaren und Backmischungen. Je nach Kundenanforderung sind die Erzeugnisse auch frei von Laktose, Ei, Hefe oder Soja.
„Wir wollten an unserem neuen Standort in Detmold ein energieeffizientes Wärmekonzept realisieren, um die Erdgaskosten zu senken und die Umwelt zu entlasten“, erläutert Geschäftsführer Udo Hanneforth.

Die Weichen dafür stellte das Unternehmen bereits am alten Standort in Bad Meinberg. Im Rahmen einer ersten Ressourceneffizienzberatung der Effizienz-Agentur NRW stand Wärmerückgewinnung an Backöfen und Kälteanlagen im Mittelpunkt. Die Ergebnisse der Beratung flossen in die Planung des neuen Produktionsstandortes ein.


Im Backbetrieb fallen täglich große Mengen an Abwärme durch die Backöfen und Kälteanlagen an: „Wir nutzen heute diese Abwärme mithilfe eines Wärmetauschers und können so Raumwärme und Warmwasser erzeugen“, so Hanneforth.

Dabei wird die entstehende Wärme der Kälteanlagen an einen Wasserkreislauf übergeben, der die Wärme in einen Pufferspeicher speist. Parallel wird mit einem kombinierten Luft-Wasser-Wärmetauscher den Öfen die Abwärme aus Rauchgas und Wrasenabzug entzogen und ebenfalls in den Pufferspeicher geleitet.

Die zwei Pufferspeicher sind mit jeweils 2.000 Liter Fassungsvermögen so dimensioniert, dass sie die Abwärme eines Betriebstages aufnehmen können, was etwa 14 Stunden Laufzeit entspricht. Dies ist nötig, da im Betrieb Wärmeangebot und -nachfrage zu unterschiedlichen Tageszeiten bestehen.

Die Hallenbeheizung am neuen Standort erfolgt über ein Abwärme-gespeistes Luftheizungssystem. Im Umluftbetrieb gibt die Anlage die Wärme an die Raumluft ab, während diese gefiltert wird, um die Lufthygiene und Raumluftqualität zu erhalten.

„Mithilfe der neuen Abwärmenutzung konnten wir unseren Energieverbrauch gegenüber dem alten Standort um ca. 137.000 kWh pro Jahr senken“, freut sich Hanneforth.

Im Vorfeld der Umsetzung nutzte das Unternehmen die Finanzierungsberatung der Effizienz-Agentur NRW und die Beratung der EffizienzPlus GmbH. „Wir unterstützten das Unternehmen bei der Erstellung einer Projektskizze für das KfW-Energieeffizienzprogramm Abwärme“, erklärt Heike Wulf, Ressourceneffizienzberaterin der Effizienz-Agentur NRW.

Insgesamt investierte die Firma Hanneforth 164.000 Euro in die energetische Optimierung. Das Vorhaben wurde mit einem Darlehen in gleicher Höhe und einem Tilgungszuschuss in Höhe von ca. 61.000 Euro gefördert.

Die erfolgreiche Umsetzung ist in der Best-Practice-Datenbank der Effizienz-Agentur NRW veröffentlicht worden. Unter www.ressourceneffizienz.de

Zur Hanneforth food for you GmbH & Co. KG

Das am 01. Januar 2006 gegründete Unternehmen Hanneforth food for you GmbH & Co.KG ist ein innovativer Produzent und Vertreiber von glutenfreien und allergenarmen Lebensmitteln mit dem Focus auf frischen Backwaren, Gebäck (Dauerbackwaren), Tiefkühlbackwaren, Back- und Mehlmischungen, sowie dem Handel mit glutenfreien Rohstoffen. Hanneforth food for you GmbH & Co.KG ist seit 2011 Bio-zertifiziert.

Unser Unternehmen betreut sowohl Privat- als auch Großkunden, national sowie europaweit, und hat sich auf die speziellen Bedürfnisse von Kunden, die sich für eine glutenfreie Ernährung entschieden haben oder entscheiden mussten, spezialisiert. Unsere Kunden stellen höchste Anforderungen an unsere Qualität. Daher verfügen wir als Unternehmen über ein breites Angebot für diese spezielle Ernährungsweise, um unsere Kunden optimal zu unterstützen und ihnen trotz des Verzichts auf Produkte die Gluten enthalten einen einfachen und normalen Alltag zu ermöglichen.

Über Effizienz-Agentur NRW

Die Effizienz-Agentur NRW (EFA) wurde 1998 auf Initiative des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums gegründet, um mittelständischen Unternehmen in NRW Impulse für ein ressourceneffizientes Wirtschaften zu geben. Das Leistungsangebot umfasst die Ressourceneffizienz- und Finanzierungsberatung sowie Veranstaltungen und Schulungen. Aktuell beschäftigt die EFA 30 Mitarbeiter in Duisburg und in acht Regionalbüros in Aachen, in Bielefeld (Region Ostwestfalen-Lippe), in Münster, in Kempen (Region Niederrhein), in Solingen (Region Bergisches Land), in Troisdorf (Region Rheinland) sowie in Südwestfalen an den Standorten Siegen und Werl.

Erfahren Sie mehr unter www.ressourceneffizienz.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Effizienz-Agentur NRW
Dr.-Hammacher-Straße 49
47119 Duisburg
Telefon: +49 (203) 37879-30
Telefax: +49 (203) 37879-44
http://www.ressourceneffizienz.de

Ansprechpartner:
Thomas Splett
PR-Referent
Telefon: +49 (203) 37879-38
Fax: +49 (203) 37879-44
E-Mail: tsp@efanrw.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.