20. Regionalwettbewerb Jugend forscht vom 22. bis 24. Februar 2018

Jugend forscht, Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb, startet in die nächste Runde. Ab sofort können sich junge Menschen mit Spaß und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik wieder mit ihren Forschungsprojekten bewerben. Die 53. Wettbewerbsrunde von Jugend forscht steht unter dem Motto „Spring!“. Kinder und Jugendliche sollen so zum Forschen, Erfinden und Experimentieren ermutigt werden. Die Devise lautet: Mut haben und sich trauen, aufspringen und zeigen, was in einem steckt. Wer die Herausforderung annimmt, taucht ein in die spannende Welt von Forschung und Wissenschaft.

Der Regionalwettbewerb Heilbronn-Franken feiert dabei ein kleines Jubiläum: Bereits zum 20. Mal ist der Innovations- und Weltmarktmarktführer für Ventilatoren und Motoren ebm-papst Mulfingen Ausrichter des Regionalwettbewerbs. Bernd Ludwig ist als Patenbeauftragter des Regionalwettbewerbes bei ebm-papst seit Anfang an dabei. Er sieht gute Gründe für das Engagement von ebm-papst: „Die Dichte an innovativen und erfolgreichen Unternehmen ist in der Region Heilbronn-Franken außergewöhnlich hoch. Jugend forscht leistet somit einen wertvollen Beitrag für die Zukunft der Region. Auch wir bei ebm-papst sind stets an jungen Talenten in den Bereichen Informatik, Naturwissenschaften und Technik interessiert.“

"Teilnehmen können Kinder und Jugendliche, ab der 4. Schulklasse bis zum vollendeten 21. Lebensjahr", erklärt Bernd Ludwig. "Zugelassen sind sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen mit maximal drei Personen. Beim Finden einer Projektidee kann der Kreativität freier Lauf gelassen werden – wichtig ist nur, dass sich das Thema einem der sieben Fachgebiete zuordnen lässt. Zur Wahl stehen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik sowie Technik", so Ludwig weiter.


Für die Bewerbung zu Jugend forscht reichen zunächst das Thema sowie eine kurze Beschreibung des Projekts bis zum 30. November 2017. Erst bis Januar 2018 folgt dann die ausführliche schriftliche Ausarbeitung. Im Februar 2018 finden bundesweit die Regionalwettbewerbe statt. Alle Tüftler aus der Region Heilbronn- Franken treffen sich vom 22. bis 24. Februar 2018 am Campus Künzelsau der Hochschule Heilbronn. Wer hier gewinnt, darf beim Landeswettbewerb antreten. Die Besten qualifizieren sich für das Bundesfinale Ende Mai 2018. Den besten Teilnehmern winken auf allen drei Wettbewerbsebenen wieder Geld-, Sach- und Sonderpreise im Gesamtwert von über einer Million Euro.

Weitere Informationen zu Jugend forscht unter www.jugend-forscht.de und zum Regionalwettbewerb Heilbronn-Franken auf Facebook:
www.facebook.com/JuFoRegional. Der ebm-papst-Patenbeauftragte Bernd Ludwig steht auch telefonisch unter 07938-81-157 für Fragen zur Verfügung.

 

Über die ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

ebm-papst ist weltweit führender Hersteller von Ventilatoren und Motoren und Schrittmacher der hocheffizienten GreenTech EC-Technologie – Begriffe wie "bürstenloser Gleichstrommotor", "EC-Ventilator", "EC-Motor" oder "EC-Technik" wurden von ebm-papst über Jahrzehnte geprägt. Als weltweiter Innovationsführer bietet der Ventilatorspezialist mit über 15.000 Produkten für praktisch jede Aufgabe in der Luft- und Antriebstechnik die passend Lösung. Zum Portfolio zählen HyBlade und AxiBlade Axialventilatoren, RadiCal u. RadiPac Radialventilatoren und Radialgebläse, Energiesparmotoren und Energiesparventilatoren, sowie Ventilatoren aus nachhaltigen Werkstoffen. Ganz im Sinne von GreenTech, der Unternehmensphilosophie rund um Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, u.a. in der Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, bei Haushaltsgeräten, der Heiztechnik, in IT- und Telekommunikation, bei Applikationen im PKW und in der Nutzfahrzeugtechnik.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
74673 Mulfingen
Telefon: +49 (7938) 81-0
Telefax: +49 (7938) 81-110
http://www.ebmpapst.com/de/

Ansprechpartner:
Hauke Hannig
Pressesprecher
Telefon: +49 (7938) 81-7105
Fax: +49 (7938) 81-97105
E-Mail: Hauke.Hannig@de.ebmpapst.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.