Control Room Technology Workshop wird in Stockholm erwartet

Die nächste Reihe an Control Room Technology Workshops (#CRTW17) steht bevor.
Und zwar am 6. Und 7. September treffen sich Experten aus der Kontrollraum- / Leitstand- Branche in Stockholm. Das bisher gelungene Konzept des eintägigen Workshops wird an beiden Tagen von den Technologie-Partnern Adder Technology, Mitsubishi Electric, Mauell und Saifor fortgesetzt.

Wozu dient der Workshop?
Der Workshop zur Kontrollraum-Technologie bietet einen Einblick in die neuesten Trends und Technologien in Kontrollraum Lösungen. Durch den Workshop erleben Experten aus der Branche – sowohl Integratoren als auch Leitstands-Administratoren – wie sich unterschiedliche Technologien ergänzen, um die optimale Umgebung für unternehmenskritische Anwendungen zu schaffen. Im Laufe des Tages bietet sich die Gelegenheit, sich mit anderen Branchenexperten zu treffen, Ideen zu teilen und von kompetenten Ratschlägen für die zukünftige Planung zu profitieren.

Die Partner


ADDER TECHNOLOGY
Adder ist eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von IP-basierten High-Performance KVM-Lösungen. Benutzer von Adders Lösungen im Kontrollraum profitieren von einer höheren System- Sicherheit und Effizienz. Die Produkte von Adder werden in den Bereichen Notruf-Zentrale, Transport, Sicherheit und Energie eingesetzt.

MAUELL
Die Mauell GmbH liefert Visualisierungssysteme und Videowand Kontroller, individuell maßgeschneidert für Kontrollräume, Kraftwerkswarten, Netzleitzentralen, Überwachungszentren, Verkehrs-Management-Zentralen, Lagezentren, Konferenzräume, Sportstätten, Showrooms usw.

MITSUBISHI ELECTRIC
Mitsubishi Electric ist einer der weltweit führenden Anbieter von professionellen Videowandanlagen. Mitsubishi Electric Videowände basieren auf der neuesten LED- und LCD- Technologie und werden in Kontrollräumen weltweit eingesetzt um Verkehrsströme, Telekommunikations- und Energie- Netze, sowie kritische öffentliche Versorgungseinrichtungen und Verkehrsmittel zu verwalten.

SAIFOR
Saifor hat sich auf individuell gefertigte technische Möbel sowie auf 19 Zoll Serverraum-Schränke spezialisiert. Saifor bietet Produkte für Komfort, Ergonomie, Produktivität und Funktionalität. Die breite Produktpalette enthält u.a. speziell gefertigte Möbel um eine perfekte Interaktion zwischen den Anwendern und der Technologie innerhalb des Kontrollraumes sicher zu stellen.

Der Workshop findet im Hotel Sheraton Stockholm statt.
Es erwartet dem Besucher Vormittags eine Einleitung und Präsentation von den einzelnen Partner-Technologien. Nachmittags geht es eher ins praktische, wo Produkte vorgeführ, Referenzgeschichten erklärt und Projekte geplant werden.

Über Adder Technology

Adder Technology ist eines der führenden Unternehmen und Vordenker in der Entwicklung von Konnektivitätslösungen. Die Mediennetzwerke, Extender und Switch-Lösungen für Tastatur, Monitor und Maus von Adder ermöglichen die Steuerung und die Verteilung von IT-Systemen weltweit. Adder vertreibt seine Produkte in mehr als 60 Ländern über ein Netzwerk von Distributoren, Resellern und OEMs. Adder hat Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Schweden, China und Singapur.

Weitere Informationen finden Sie unter www.adder.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Adder Technology
Schustehrusstr. 18
10585 Berlin
Telefon: +49 (30) 88496750
Telefax: +49 (30) 88496748
http://de.adder.com

Ansprechpartner:
Patrick Buckley
Presseansprechpartner
Telefon: +49 (30) 8849-6750
Fax: +49 (30) 8849-6748
E-Mail: patrick.buckley@adder.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.