1 Million Unternehmen vollständig analysiert im Echobot-Index

Die Echobot Media Technologies GmbH analysiert mit automatischen Verfahren des Machine Learnings nach und nach alle wirtschaftlich aktiven Firmen im D-A-CH Raum. Waren bisher 600.000 Unternehmen fertig analysiert, stehen den Nutzern der Echobot Lösungen TARGET und CONNECT ab sofort Daten zu über einer Million Unternehmen bereit: aktuell, strukturiert und direkt verwertbar.

Für B2B-Vertrieb, -Marketing oder -Kundenberatung sind verlässliche Firmen- und Kontaktdaten ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Dennoch steht es um die Aktualität, Vollständigkeit und den Informationsgehalt in Datenbanken und CRM-Systemen deutscher Unternehmen eher schlecht. Doch statt mühsam alte Daten manuell zu aktualisieren, können Echobot Kunden dieses Problem mit einem einfachen Trick dauerhaft umgehen: Zu jedem Eintrag zeigt das SaaS-Tool Echobot CONNECT automatisch alle öffentlich verfügbaren und aktuellen Informationen an. Fehlen die Daten im eigenen System oder sind diese online aktueller, können sie bedarfsgerecht synchronisiert werden. Egal ob in Microsoft, Salesforce, CAS oder anderen Plattformen.

Durch die eigene Crawler-Technologie wird die Echobot Firmendatenbank täglich automatisch aktualisiert. In Zusammenarbeit mit Partnern wie NorthData und dem Unternehmensverzeichnis kommen neben neuen Firmen auch stetig neue sinnvolle Merkmale, wie z.B. Umsatzzahlen aus dem Handelsregister oder die EBID-Abgleichsnummer hinzu. Diese sogenannte Cross-Referenzierung aus mehreren Online und Social-Media-Quellen ermöglicht eine extrem hohe Datenqualität und sichert aktuelle und fundierte Informationen zu über 1.000.000 Unternehmen.


Echobot CONNECT kann als eigenständiges Online-Tool, als Browser-Plugin oder via CRM-Integration eingebunden werden. Die „Data as a Service“ Lösung zeigt auf Knopfdruck folgende Informationen an:

Allgemeine Firmendaten

Neben Anschrift, Webseite und allgemeinen Kontaktdaten stehen weitere wichtige Firmenmerkmale, wie die Handelsregisternummer, die Umsatzsteuer-ID und auch Links zu den Social-Media-Kanälen des Unternehmens bereit. Eine kurze Firmenbeschreibung und eine Tag Cloud dienen der ersten thematischen Einordnung.

Mitarbeiterdaten und Entscheiderkontakte

Ist eine Firma interessant, müssen Sie im nächsten Schritt den Kontakt herzustellen. Hierzu listet Echobot alle öffentlich verfügbaren Informationen zu relevanten Mitarbeitern auf, inklusive einer transparenten und nachvollziehbaren Darstellung, wo und wann der Kontakt gefunden wurden. Häufig kommt man so an die aktuelle Position, Telefonnummer oder an die E-Mail-Adresse – und zwar ohne, dass man diese über Google oder XING manuell recherchieren muss. Diese Arbeit übernimmt der Echobot Crawler automatisch.

Signale & Business-News

Haben Sie Zielkunde und Kontakt gefunden, gilt es nun den richtigen Ansprachezeitpunkt und Gesprächseinstieg zu finden. Echobot informiert seine Nutzer über aktuelle Geschehnisse und stellt Meldungen zum Unternehmen aus Online Medien und Social Media zusammen. Automatisch werden dabei geschäftsrelevante Ereignisse vorgefiltert und weisen als „Signale“ z.B. auf bevorstehende Messebesuche, Partnerschaften und Kooperationen hin.

Finanzdaten

Zu guter Letzt ist die Finanzsituation ein wichtiger Bestandteil jeder Unternehmensanalyse. Deshalb recherchieren viele Vertriebler und Kundenberater die letzten Jahresabschlüsse und Bilanzen aus dem Handelsregister. Echobot automatisiert auch diese Arbeit und bereitet die erfassten Informationen zusätzlich in übersichtlichen Diagrammen und als Firmenbeziehungs-Graphen auf.

„Die Erweiterung des Echobot-Index auf über eine Million analysierte Unternehmen ist ein wichtiger Meilenstein. Wir freuen uns, unseren Kunden mit übersichtlich aufbereiteten und direkt verwertbaren Informationen jetzt noch mehr wichtige Entscheidungshilfen für Vertrieb, Marketing und Co. an die Hand zu geben.“ Bastian Karweg, Geschäftsführer von Echobot.

Der Firmen-Index dient auch als Grundlage zur Zielgruppen-Selektion und B2B-Leadgenerierung mit Echobot TARGET. Zusätzlich zur Erweiterung der Firmendatenbank tragen fortlaufende Updates zur Datenqualität bei. Ein neues Verfahren zur Dublettenerkennung bereinigt automatisch die Daten und verbessert dabei auch die Signalerkennung. Echobot Nutzer haben ab sofort nicht zur Zugriff auf deutlich mehr, sondern auch auf durch Zukunftstechnologien verbesserte Unternehmensinformationen. So macht Digitalisierung Spaß.

Über die Echobot Media Technologies GmbH

Das Technologieunternehmen Echobot Media Technologies GmbH aus Karlsruhe entwickelt Online-Software für die Informationsaggregation und Analyse externer Daten. Die Experten für Business Information Intelligence helfen über 750 Firmen aller Branchen und Größen, mehr über ihre Marken, Märkte und Zielgruppen zu erfahren. Milliarden digitaler Inhalte werden in Echtzeit analysiert und geschäftsrelevante Daten und Informationen für verschiedenste Unternehmensbereiche bereitgestellt.

Weitere Informationen auf www.echobot.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Echobot Media Technologies GmbH
Südendstraße 52
76135 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 50057500
Telefax: +49 (721) 50057209
http://www.echobot.de

Ansprechpartner:
Christina Eckel
Public Relations
Telefon: +49 (172) 40479-99
E-Mail: christina.eckel@echobot.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.