Technologie zur Entwurfsautomatisierung elektronischer Systeme: Altair übernimmt MODELiiS

Altair hat das Unternehmen MODELiiS, ein Anbieter von Software für die Entwurfsautomatisierung elektronischer Systeme (Electronic Design Automation, kurz EDA) für die Modellierung von Schaltkreisen, Systemdesign und Simulationswerkzeugen, mit Sitz in Grenoble, Frankreich, übernommen. Die Lösungen des Unternehmens sind auf die Produktentwicklung von IoT Anwendungen, autonomen Fahrzeugen und komplexen hybriden Systemen ausgerichtet, dabei nutzt das Unternehmen sein großes Fachwissen im Bereich digitaler und analoger Anwendungen.

MODELiiS wurde als Start-up Unternehmen innerhalb einer größeren EDA Design Firma gegründet. Ihre Hauptprodukte simulieren das C-Code Verhalten verschiedener Chips und enthalten einen sehr leistungsstarken SPICE Schaltkreissimulator. Die Technologie wird in den Bereichen EDA für Systemmodellierungen, Elektromagnetik und die Modellierung von IoT Sensoren genutzt.

„Mit der Übernahme von MODELiiS möchten wir unser Wachstum und unsere Investitionen in unsere EDA Fähigkeiten ausweiten, um so die wichtigsten, optimalen, simulationsgetriebenen Designlösungen für IoT Anwendungen zu liefern”, sagte James R. Scapa, Altairs Gründer, Chairman und CEO. „Simulation und Optimierung sind für das Design von Kommunikations- und Steuerungssystemen, von persönlichen Geräten bis hin zum autonomen Fahrzeugen, unerlässlich.”


Mit einfach anwendbaren Lösungen für Elektronik- bis hin zu Applikationen von komplexen Hybrid-Systemen, wird die EDA Technologie von MODELiiS EDA Altairs Position als Anbieter von Entwicklungstechnologien für das IoT und das autonome Transportwesen deutlich stärken.
Weitere Informationen über Altairs umfassenden IoT Lösungen finden Sie unter: www.altair.com/iot

Über die Altair Engineering GmbH

Über Altair
Altair entwickelt und unterstützt die breite Anwendung von Simulationstechnologie, mit der Designs, Prozesse und Entscheidungen optimiert werden können. Altair ist ein privat geführtes Unternehmen mit über 2600 Mitarbeitern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Troy, Michigan, außerdem ist Altair mit über 50 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten. Heute unterstützt das Unternehmen mit seinen Lösungen über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Altair Engineering GmbH
Calwer Str. 7
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 62080
Telefax: +49 (7031) 620899
http://www.altair.de

Ansprechpartner:
Mirko Bromberger
Marketing Director
Telefon: +49 (7031) 6208-0
Fax: +49 (7031) 6208-99
E-Mail: bromberger@altair.de
Evelyn Gebhardt
Presse
Telefon: +49 (6421) 968-4351
E-Mail: gebhardt@bluegecko-marketing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.