Schellack für den Sehgenuss

Schellack-Schallplatten sind den Älteren noch vertraut. Doch der traditionsreiche Lack auf Naturharzbasis kann auch für die ästhetisch ansprechende Beschichtung von Möbeln genutzt werden. Das hat ein Kunde der Remmers Industrielacke, die Neelsen GmbH, erfolgreich praktiziert. Für zwei in Eiche und Nussbaum gebaute Sekretäre erhielt der Betrieb auf der Messe „interzum" in Köln den interzum award. Mit ihren Schellack-basierten Spezialbeschichtungen der Natural-Surface-Produktlinie hatte auch die Remmers Industrielacke entscheidenden Anteil an der Gestaltung des Siegerobjekts. „Die bewährte Kooperation mit unserem Partner zeigt, was Kreativität und technisches Know-how in diesem Bereich zusammen zu leisten vermögen." so Andreas Gehring, Geschäftsführer der Remmers Industrielacke. Im Rahmen des international anerkannten Wettbewerbs wurden zum inzwischen neunten Mal Materialien und Zubehör mit dem größten Zukunftspotenzial für die Branche der Möbelzulieferer ausgezeichnet.

Die Rezepturen des von Remmers beigesteuerten Natural-Surface-Lacksystems für die beiden Möbelstücke basieren im trockenen Film zum Hauptteil auf Naturharzbasis und damit auf nachwachsenden Rohstoffen. So erhält der natürliche Untergrund eine Beschichtung, die die Ästhetik der verwendeten Hölzer optimal zur Geltung bringt. Dabei handelt es sich um ein Beschichtungssystem, das auch hohen mechanischen und chemischen Ansprüchen beispielsweise in Küchen genügt. Die beiden mit dem interzum award prämierten Neelsen-Möbel belegen, dass sich Schellack nicht nur gut anhören kann, sondern auch gut aussieht. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers-industrielacke.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
https://www.remmers.com


Ansprechpartner:
Marlene Wilzek
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-223
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: mwilzek@remmers.de
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: cbehrens@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.