Meyle+Müller und HanseRepro geben weitreichende Kooperation bekannt

HanseRepro gehört ab sofort zum Netzwerk von Meyle+Müller, wird aber weiterhin eigenständig agieren. Simon Frenz und Ole Osthoff führen HanseRepro unverändert als geschäftsführende Gesellschafter.

Meyle+Müller verstärkt mit der Zusammenarbeit seine Präsenz in Hamburg und wird gemeinsam mit dem hanseatischen Partner dessen Geschäftsbereiche Packaging und Digitaldruck weiter ausbauen und Synergien in allen Geschäftsbereichen generieren.

Andererseits kann HanseRepro künftig sein Leistungsportfolio durch wesentliche Kernkompetenzen von Meyle+Müller erweitern. Hierzu zählen insbesondere die Automa-tisierungslösungen und Offshore-Kapazitäten der Pforzheimer, deren Fotostudios und besondere Erfahrung im Bereich CGI und VR/AR sowie die IT-Leistungen des Meyle+Müller-Tochterunternehmens apollon GmbH+Co. KG.


„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Meyle+Müller und können damit unseren Kunden wie auch unseren Mitarbeitern erhebliche Vorteile bieten“, so HanseRepro-Gesellschafter Simon Frenz. Eugen Müller von Meyle+Müller bewundert seine Kollegen aus Hamburg für das, was sie mit HanseRepro geschaffen haben. Und sein Sohn Moritz Müller ergänzt: „Selten trifft man so kompetente und gleichzeitig sympathische Unternehmer mit einem derart engagierten Team wie bei HanseRepro. Wir sind stolz, dass wir mit diesem erstklassigen Unternehmen eng zusammenarbeiten dürfen“.

Untermauert wird die Kooperation durch eine 51%-Beteiligung von Meyle+Müller an HanseRepro. Gleichzeitig verstärken Simon Frenz und Ole Osthoff das Management-Board der Meyle+Müller-Gruppe.

Über HanseRepro:
Die Hanse Reprozentrum GmbH bietet ihren Kunden das gesamte Spektrum ganzheitlicher Prepress- und Digitaldruck-Lösungen. Fotorealistische 3D-Animationen für Verpackungsdesign und -produktion, hochspezialisierte Web-to-Print-Portale sowie kundenindividuelle Vor-Ort-Units sind nur einige der Services, mit denen HanseRepro seinen Kunden einen herausragenden Mehrwert bietet. Mit über 30 Jahren Erfahrung in Packaging und Publishing gehört das 40 Mitarbeiter starke Unternehmen mit Sitz in Hamburg zu den führenden Full-Service-Anbietern für anspruchsvolle Premedia-Leistungen. Zu den Kunden der HanseRepro gehören namhafte Unternehmen wie Imperial Tobacco, Bacardi, Peek&Cloppenburg und Tchibo.

Über die Meyle+Müller GmbH+Co. KG

250 hochqualifizierte Mitarbeiter, mehr als 100 Jahre Erfahrung, modernste Lösungen, Workflows und Systeme für die Omnichannel-Medienproduktion. Das alles macht Meyle+Müller zu einem kompetenten Partner für Medienproduktion, Creative Services, Fotografie, CGI (Computer Generated Imagery) sowie effiziente Offshore- und Postproduktion. Das in 2015 ausgegliederte Tochter-unternehmen apollon bietet mit seinen 75 Mitarbeitern modernste, integrierte und ganzheitliche Lösungen für alle Anforderungen aus den Bereichen Produktdatenmanagement mit dem Kernprodukt Online Media Net, Cross Media Publishing und Enterprise Omnichannel-Commerce. Langjährige Erfahrungen garantieren exzellente Consulting-Expertise und optimales Prozessdesign durch 360°-Betrachtung. Durch den Einsatz intuitiver und innovativer Software unterstützt apollon dabei, Prozesse flexibler und wirtschaftlicher zu gestalten und Kunden effektiv auf allen Plattformen anzusprechen – vom Webshop über Marketplaces bis hin zu Print und Social Media.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Meyle+Müller GmbH+Co. KG
Maximilianstr. 104
75172 Pforzheim
Telefon: +49 (7231) 941-0
Telefax: +49 (7231) 941-299
http://www.meyle-mueller.de

Ansprechpartner:
Wenke Wuhrer
Marketing
Telefon: +49 (7231) 941-127
Fax: +49 (7231) 941-299
E-Mail: wwuhrer@meyle-mueller.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.