Hochschule Aalen öffnet ihre Türen

Nicht nur im Alphabet ganz vorne – unter diesem Motto steht der diesjährige Tag der offenen Tür der Hochschule Aalen am kommenden Freitag, 19. Mai. Nachdem morgens Schulklassen aus der Region beim Tag der Technik die Hochschule erkundet haben, startet um 13 Uhr das Programm zum Tag der offenen Tür auf dem Campus-Teil Beethovenstraße.

Nach dem Campus-Teil Burren im Vorjahr, konzentriert sich der Tag der offenen Tür 2017 voll und ganz auf den Campus-Teil Beethovenstraße. Unter dem Motto "Nicht nur im Alphabet ganz vorne" erwarten die Besucher am Freitag über 100 Programmpunkte: Labore und Hörsäle besichtigen, mit Professoren, Studierenden und Alumni ins Gespräch kommen, die Unternehmer von morgen kennenlernen, autonomes Fahren in Aktion erleben, 3D-Druck, Laser und virtuelle Welten, ins Campusleben eintauchen, schlemmen und staunen – beim Tag der offenen Tür ist für jeden etwas dabei. Zum Abschluss gibt es ab 18.30 Uhr als großes Finale in der Aula das Rollout des E-Motion Rennteams, die offizielle Präsentation des neuen Elektrorennwagens des studentischen Projektteams. Und um 22 Uhr startet dann die Aftershow-Party in der Aula: Die UStA Services GmbH präsentiert die "N8 of Students: Profs legen auf", bei der verschiedene Professoren an den Turntables stehen.

Das ausführliche Programm finden Sie unter www.hs-aalen.de.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Ansprechpartner:
Monika Theiss
Öffentlichkeitsarbeit und Hochschulmarketing
Telefon: +49 (7361) 576-2290
Fax: +49 (7361) 576-2281
E-Mail: monika.theiss@htw-aalen.de
Heiko Buczinski
Stabstelle Projektmanagement und Kommunikation | Stellv. Pressesprecher
Telefon: +49 (7361) 576-2465
Fax: +49 (7361) 576-2281
E-Mail: heiko.buczinski@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.