Akkreditierte Labors bald ohne Qualitätsmanager und QM-Handbuch?

Im ersten Halbjahr 2017 hat Klinkner & Partner aufgrund großer Nachfrage drei Webinare zu den erwarteten Neuerungen in der ISO/IEC 17025 durchgeführt. In den Webinaren wurden die insgesamt 60 Teilnehmer, die zu 90% in akkreditierten Laboratorien tätig sind, auch zu ihrer Einschätzung bezüglich der anstehenden Normänderungen befragt. Neben der Einführung des risikobezogenen Ansatzes ist insbesondere der Wegfall der Forderungen nach einem Qualitätsmanager und einem Qualitätshandbuch unter den Teilnehmern auf besonderes Interesse gestoßen.

Auf die Frage "Welche Konsequenzen hat das für die Funktion des Qualitätsmanagers?" antworteten 63 % "Die Funktion wird beibehalten", 26 % "Wissen wir noch nicht" und nur 5 % "Die Funktion wird aufgelöst". Es zeigt sich also, dass sich die Funktion des Qualitätsmanagers in den meisten Labors bewährt hat und wahrscheinlich auch erhalten wird, selbst wenn die Norm das nicht mehr fordert.

Auf die Frage "Welche Konsequenzen hat das für Ihr QM-Handbuch?" antworteten sogar 73 % "Das QM-Handbuch wird unverändert beibehalten", während nur 5 % sagten "Das QM-Handbuch wird neu strukturiert". Niemand entschied sich für "Das QM-Handbuch wird abgeschafft". Auch hier ist also ein klarer Trend zum Erhalt des Status Quo erkennbar: QM-Handbücher haben sich als sinnvolle Werkzeuge etabliert.


Als Fazit ergibt sich, dass – wie so oft im Leben – auch hier die Suppe wohl nicht so heiß gegessen wird, wie sie gekocht wurde: Wenn QM-Handbuch und Qualitätsmanager erst einmal etabliert sind, sehen die Labore offenbar keinen Grund, wegen der neuen Norm bewährte Lösungen über Bord zu werfen.

Weitere Informationen zur neuen ISO/IEC 17025 finden Sie auf folgender Veranstaltung:
Forum "Labor- und Qualitätsmanagement" am 27.+28. Juni 2017 in Saarbrücken

Über die Dr. Klinkner & Partner GmbH

Die Klinkner & Partner GmbH ist seit 1994 als unabhängiges Beratungshaus in der Laborbranche tätig. Unsere Aufgabe sehen wir darin, Laboratorien bei der Verbesserung ihrer Effizienz und Qualität zu unterstützen, um ihnen die Anpassung an sich ständig ändernde Marktbedingungen zu erleichtern. Dadurch können Laboratorien ihre Wettbewerbsfähigkeit in einem Umfeld, das von zunehmender Spezialisierung, von starkem Kostendruck und von hohen Qualitätsanforderungen geprägt ist, verbessern und dauerhaft sichern.
www.klinkner.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dr. Klinkner & Partner GmbH
Wilhelm-Heinrich-Str. 16
66117 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 98210-0
Telefax: +49 (681) 98210-25
http://www.klinkner.de/

Ansprechpartner:
Michael Auert
Redaktion
E-Mail: michael.auert@klinkner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.