Discovery Communications setzt auf Equinix, um Inhalte in Echtzeit über die Cloud bereitzustellen

Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX), globaler Anbieter von Interconnection– und Rechenzentrumsdienstleistungen, wurde von Discovery Communications beauftragt, eine Interconnection Oriented Architecture™ (IOA™) aufzubauen, durch die Discoverys Digitalgeschäft zu einem komplett cloudbasierten, dezentralen Modell umgebaut werden soll. Das hat Equinix gestern bekannt gegeben. Durch die Colocation der IT-Infrastruktur von Discovery Communications in den Equinix International Business ExchangeTM (IBX®)-Rechenzentren in Ashburn, London und Paris, konsolidiert Discovery 80 Prozent seiner IT-Infrastruktur und optimiert weltweit die Bereitstellung von Inhalten. Durch schnelle Verbindungen mit niedrigen Latenzzeiten wird die Bereitstellung des Echtzeit-Angebots beschleunigt.

Mit einem Portfolio unterschiedlicher Programmmarken, wie DMAX, TLC, Eurosport, Discovery oder Animal Planet begeistert Discovery Communications seine Fans. Über Pay-TV und Free-to-Air-Plattformen erreicht Discovery insgesamt mehr als 3 Milliarden Zuschauer in mehr als 220 Ländern und Märkten. Discovery hat es sich nun zum Ziel gesetzt, die Bereitstellung dieses Angebots in Echtzeit voranzutreiben, um der steigenden Nachfrage der Endkunden gerecht zu werden. Außerdem will das Unternehmen die IT-Infrastruktur von Eurosport, dem führenden Anbieter von regionalen, beliebten Sportarten sowie Heimatsender der Olympischen Spiele in ganz Europa, einbinden.

Highlights / Wichtige Fakten 
  


  • Die Implementierung umfasst die Konsolidierung von 80 Prozent der unternehmenskritischen Backoffice-Supportsysteme, Applikationen und Netzwerkkonnektivität von Discovery. Durch die Bereitstellung erhält Discovery Zugang zum Equinix Media Cloud Ecosystem for Entertainment (EMCEE™, was wiederum ein Gateway zu Media-Services in der Public Cloud darstellt.
  • Durch die Nutzung einer IOA auf Platform Equinix profitiert Discovery von der lokalisierten Bereitstellung cloudgestützter Dienstleistungen – mit sicheren, direkten Verbindungen, um effektiv die Kosten zu verringern. Equinix’ IOA ist ein bewährtes, reproduzierbares Modell, das die grundlegende IT-Bereitstellungsarchitektur von isoliert und zentralisiert hin zu vernetzt und dezentralisiert verlagert. Einzig die Platform Equinix™bietet die Grundvoraussetzungen, um diese Architektur zu implementieren: eine weltweite Präsenz von Rechenzentren, dichte Cloud- und Service-Provider Ecosystems sowie die Möglichkeit zur Integration von Daten und Analysen am Rand des Netzwerks.
  • Equinix’ weltweite Interconnection-Plattform bietet Medien- und Entertainment-Unternehmen branchenführende Lösungen. Darunter auch Equinix Cloud Exchange, eine Lösung, die den direkten Zugang zu wichtigen Cloud-Service-Providern wie AWS, Google Cloud Platform, IBM Softlayer, Microsoft Azure und Office 365 ermöglicht.

Zitate 
  

  • David Duvall, Senior Vice President of Infrastructure & Support Services, Discovery Communications: „Die Zukunft der digitalen Medien und Unterhaltung liegt in der Cloud – die Agilität und Kostenvorteile sind enorm. Als wir zu unserer digitalen Reise aufbrachen sind, wurde uns schnell klar, dass wir einen neutralen Interconnection-Partner brauchen, mit dem wir unser gesamtes Ecosystem sowohl physisch als auch virtuell verbinden können. So können wir uns vergrößern oder verkleinern, um aktuellen und zukünftigen Anforderungen zu entsprechen. Im Rahmen dieser digitalen Transformation ist Equinix der Schlüssel zum Erfolg von Discovery. Wir freuen uns darauf, unser Netzwerk im Rahmen unseres weltweiten Wachstums mit Equinix auszubauen."
  • Tony Bishop, Vice President, Global Vertical Strategy and Marketing, Equinix: „In dieser vernetzten Ära denken Branchenführer wie Discovery Inhalte neu – von der Erstellung bis zur Distribution. So wollen sie Innovationen vorantreiben und die weltweite digitale Wertschöpfungskette für Kunden verwalten, die auf Inhalte auf Abruf und mit unterschiedlichen Geräten zugreifen wollen. IOA bietet einen stabilen, sicheren und neutralen Rahmen für Discoverys neue cloudbasierte Denkweise. So erreicht das Unternehmen die Agilität, die Effizienz und das Qualitätsniveau, das es braucht, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein."

Weitere Ressourcen 
  

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Prognosen und Annahmen basieren und gewisse Risiken und Unsicherheiten einschließen, aufgrund derer tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von den Darstellungen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen können.

Zu den Faktoren, die zu Abweichungen führen können, zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich: die Herausforderungen beim Erwerb, Betrieb und Bau von IBX-Zentren sowie der Entwicklung, Bereitstellung und Lieferung von Equinix-Services; unvorhergesehene Kosten oder Schwierigkeiten bei der Integration von Rechenzentren oder Unternehmen, die Equinix akquiriert hat oder akquirieren möchte; das Nichtzustandekommen signifikanter Umsätze durch Kunden in kürzlich erbauten oder erworbenen Rechenzentren; ein fehlender Abschluss von Finanzierungsvereinbarungen im beabsichtigten

Zeitrahmen; der Wettbewerb mit bestehenden und neuen Wettbewerbern; die Fähigkeit, einen ausreichenden Cashflow zu generieren oder anderweitig Mittel zu erhalten, um neue oder ausstehende Verbindlichkeiten zu zahlen; der Verlust oder der Rückgang der Geschäfte mit unseren Großkunden; andere Risiken, die in den jeweiligen Meldungen von Equinix an die Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Informationen stellen insbesondere die aktuellen Quartals- und Jahresberichte von Equinix zur Verfügung, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und deren Kopien auf Anfrage bei Equinix erhältlich sind. Equinix übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Informationen zu aktualisieren.

 

 

Über die Equinix (Germany) GmbH

Equinix, Inc. (NASDAQ: EQIX) verbindet führende Unternehmen mit ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern über seine Hochleistungs-Rechenzentren mit dem weltweit größten Interconnection-Angebot. Bei Equinix kommen Unternehmen in 41 Märkten auf fünf Kontinenten zusammen, um neue Geschäftsmöglichkeiten wahrzunehmen, ihren Erfolg zu steigern und IT- und Cloud-Strategien auszubauen. Weitere Informationen zu Equinix sind online abrufbar unter www.equinix.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Equinix (Germany) GmbH
Kleyerstr. 88-90
60326 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 92042-250
Telefax: +49 (69) 92042-599
http://www.equinix.de

Ansprechpartner:
Isabel Hoffmann
associate consultant
Telefon: +49 (30) 590002043
E-Mail: ihoffmann@apcoworldwide.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.