Yonggang bestellt Vierstrang-Knüppelgießanlage für neue SBQ-Stahlgüten bei SMS Concast

Yonggang, in Zhangjiagang, China, hat die SMS Concast, ein Unternehmen aus dem Verbund der SMS group (www.sms-group.com), mit der Lieferung einer neuen Vierstrang-SBQ-Knüppelgießanlage beauftragt. Diese neue Stranggießanlage wird eine alte Anlage ersetzen, wobei teilweise bestehende Aus­rüstung, wie Pfannenturm und Verteiler, wiederverwendet werden. Basierend auf der langjährigen guten Erfahrungen mit einem anderen Achtstrang-SBQ-Caster von 2009 setzt Yonggang weiter auf die SMS Concast-Technologie.

Die neue Stranggießanlage mit einer Jahreskapazität von 540.000 Tonnen wird Ende 2017 ihren Betrieb aufnehmen. Yonggang wird mit dieser neuen Vierstrang-Knüppelgießanlage ihr Sortiment an SBQ-Stählen, welche hochqualitative Lagerstähle und andere technische Stahlsorten umfasst, erweitern.

Die neue Anlage gießt, durch Unterstützung der DMSR-Technologie (Dynamic Mechanical Soft Reduction) der SMS Concast, Knüppel in den Formaten 150 Millimeter Quadrat und 220 Millimeter Quadrat.


Über die SMS group GmbH

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von rund 3,3 Mrd. EUR.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.