ASIA IDC EXPO COMM 2017

Die 5. Ausgabe von ASIA IDC EXPO COMM findet vom 30. bis 31. März 2017 im Great China International Square Exhibition Center in Shenzhen statt. ASIA IDC EXPO COMM 2017 wird von E.J. Krause & Associates, Inc. (EJK), Data Center Industry Alliance of China und EKON Exhibition Co., Ltd. organisiert.

Rund 8.000 Besucher werden die hochrangige Fachveranstaltung besuchen. Die Meisten kommen aus den Bereichen Telekommunikation, dem Finanzwesen und Gesundheitssystem, dem Bildungssektor, der Strom- und Energiewirtschaft und dem Transportsektor, sowie von Radio und Fernsehen als auch den zuständigen Regierungsstellen, Unternehmen, Institutionen aus der Branche und anderen Schlüsselindustrien.

Als Leitveranstaltung bietet ASIA IDC EXPO COMM 2017 neben Anwendungstechnologien und Lösungen für Big Data auch eine interaktive Plattform für Unternehmen um Kostenersparnisse, Flexibilität und Nachhaltigkeit der technologischen Innovationen einhergehend mit Datensicherheit und dem Umweltaspekt zu erhalten. Die Ausstellung präsentiert professionelles Design, modernste Spitzentechnologie, verschiedenste Lösungen, die in Datenzentren mittels multidimensionalen Methoden angewandt werden können, und illustriert so die Zukunft von IDC.


ASIA IDC EXPO COMM 2017 präsentiert begleitend zur Messe eine High-Level-Konferenz und Fachseminare mit Blick auf Strom- und Energieversorgung, Klima- und Kühltechnik, Speicherkapazitäten, Energieeinsparungsmöglichkeiten, als auch Umweltschutz und Überwachung. Die Veranstaltung bietet spezielle Foren, die zukunftsrelevante Trends und Themen für zukünftige Innovationen in der Data Center- Entwicklung in China und der asiatischen Region abdecken.

Die Preisvergabe zur Ehrung herausragender Beiträge für die IDC Industrie in Asien wird ein weiteres Veranstaltungshighlight sein. Der Bewertungsausschuss setzt sich aus Experten der zuständigen Regierungsstellen und Organisationen der Industrie zusammen. Informationen bezüglich Programm und Auswahlverfahren siehe Download-Link: http://www.ejkgermany.de/….

Weitere Information bezüglich Teilnahme sind über die Webseite und die internationalen EJK-Büros erhältlich.

Über E.J. Krause & Associates, Inc.

E.J.Krause & Associates, Inc. wurde 1984 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Washington, D.C. E.J.Krause organisiert jährlich rund 40 Fachmessen in über 14 Branchen und gilt mit mehr als 25 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet als einer der erfolgreichsten privaten Messeveranstalter weltweit.

Mit Niederlassungen in USA, Europa und Asien verfügt EJK über ein globales Netzwerk, welches die Aussteller in jeder Hinsicht umfassend und individuell unterstützt, um die optimale Vorbereitung und Durchführung des Messeauftritts zu gewährleisten.

Die europäische Niederlassung mit Sitz in Düsseldorf unterteilt sich in die Technology Group und Industrial Group. Unter dem Namen EXPO COMM organisiert die Technology Group Fachmessen im Bereich der Telekommunikation, IT, Netzwerk- und Breitbandtechnik. Der Schwerpunkt der Industriefachmessen der Industrial Group liegt auf den Bereichen Energie und Umwelt, Maschinenbau, Logistik-, Transport- und Lebensmitteltechnik sowie Baugewerbe, Sicherheit etc..

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

E.J. Krause & Associates, Inc.
Mörsenbroicher Weg 191
40470 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 610-730
Telefax: +49 (211) 610-7337
http://www.ejkgermany.de

Ansprechpartner:
Gudrun Tegge
Technology Events
Telefon: +49 (211) 610730
E-Mail: tegge@ejkgermany.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.