Der optische Multiturn-Drehgeber AAM38F

Pewatron präsentiert den neuen Multiturn-Drehgeber AAM38F von ELTRA, der sich unter anderem durch seine innovative Technologie zur Energiegewinnung auszeichnet. Der Drehgeber mit einseitig offener Hohlwelle überzeugt nicht nur durch seine hervorragende Performance und seine lange Lebensdauer, sondern – mit einem Durchmesser von gerade mal 38 mm – auch durch sein kompaktes Format. Dank bahnbrechender, optischer Sensor-Technologie bietet diese neue Drehgeber-Generation zudem ausserordentlich hohe Auflösungen von 23 Bit (Singleturn) bzw. 16 Bit (Multiturn).

Der AAM38F versorgt sich mittels Wiegand-Technologie selbst mit Energie, wodurch für das Zählen der Umdrehungen weder Batterien noch Antrieb nötig sind. Entwickelt für den Einsatz in der Robotertechnologie oder in CNC-Maschinen gewährleistet die moderne BiSS-C-Schnittstelle des Drehgebers zudem eine konstante Übertragung der Statusdaten. Die Schnittstelle ermöglicht darüber hinaus ein erweitertes Spektrum an Kommunikationsprotokollen, was die Anzahl benötigter Anschlüsse verringert. Weiter lässt sich der Drehgeber in jeder Position auf null zurücksetzen, was die Installation enorm vereinfacht. Und nicht zuletzt kann die Einheit, die über eine einseitig offene Hohlwelle mit einem Durchmesser von bis zu 8 mm und eine angebaute Statorkupplung verfügt, in einem erstaunlich breiten Temperaturbereich von –20 °C bis zu +105 °C eingesetzt werden.

Der AAM38F beweist einmal mehr: Wenn es um bahnbrechende Drehgeber-Technologie geht, sind Sie bei Pewatron garantiert an der richtigen Adresse.


Produkt Details

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pewatron AG
Thurgauerstrasse 66
CH8050 Zürich
Telefon: +41 (44) 87735-00
Telefax: +41 (44) 87735-25
http://www.pewatron.com

Ansprechpartner:
Gaby Schwendener
Marketing + Pressearbeit
Telefon: +41 (44) 8773509
Fax: +41 (44) 8773525
E-Mail: gaby.schwendener@pewatron.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.