Aumüller Aumatic erfolgreich auf der BAU 2017

Der RWA- und Lüftungsspezialist Aumüller Aumatic ist mit der BAU 2017 außerordentlich zufrieden. „Wir verzeichneten im Vergleich zu 2015 einen deutlichen Besucheranstieg, vor allem von Architekten, Fachplanern und Verarbeitern aus Europa und Übersee. Die Qualität der Messegespräche war dabei ausgesprochen hoch“, zieht Geschäftsführerin Ramona Meinzer ein positives Fazit. „Viel diskutiert wurden dabei die neuen Normen bei automatisierten Fenstern, deren Umsetzung uns im laufenden Geschäftsjahr sicher weiter beschäftigen wird.“

RWA-Zentralen im Fokus

Im Mittelpunkt standen bei Aumüller Aumatic einmal mehr die Zentralen für Rauch- und Wärmeabzug bzw. Lüftung. „Große Fortschritte in der Zentralentechnik sparen Zeit und Geld bei Planung, Installation und Betrieb der Anlagen. Diese Entwicklung wird vom Markt honoriert“, freut sich Meinzer über das große Interesse. Digitale Bussysteme sowie eine zentrale Programmierung und Inbetriebnahme des Gesamtsystems ließen den Aufwand bei Verkabelung und Installation deutlich sinken. Planer und Architekten erhielten damit wesentlich mehr gestalterische Freiheiten, vor allem in Verbindung mit den immer kleineren und leistungsfähigeren Fensterantrieben.

BAU 2019 noch größer


Die Erfahrungen von Aumüller Aumatic decken sich mit dem Schlussbericht der Messe München. Danach kamen erstmals 80.000 (+11 %) der insgesamt 250.000 Besucher aus dem Ausland zur ausgebuchten BAU 2017. Erneut verschafften sich etwa 65.000 Fachbesucher aus Architektur- und Planungsbüros einen umfassenden Marktüberblick. Die nächste BAU im Januar 2019 soll nach den Plänen des Veranstalters mit zwei zusätzlichen Hallen noch mehr Besucher anziehen.

Weitere Informationen: www.aumueller-gmbh.de

Über die Aumüller Aumatic GmbH

Die Aumüller Aumatic GmbH ist Spezialist für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, für Systemlösungen im Bereich der kontrollierten natürlichen Lüftung und für Parkraummanagement, Schranken- und Torantriebe. Als renommiertes Familienunternehmen verbindet Aumüller Aumatic über 40 Jahre Erfahrung mit Engagement und Dynamik zum Nutzen der Kunden.

Mit diesem Know-how bietet das Unternehmen für jedes Fenster eine sichere, energetisch nachhaltige, komfortabel zu bedienende und optisch ansprechende Lösung der Automation. Kunden und Partner von Aumüller Aumatic erhalten Sicherheit bei der Planung und der fachgerechten Durchführung. Die Aumüller Projektabteilung setzt individuelle Wünsche in praktische Lösungen um.

Aumüller Produkte sind weltweit in öffentlichen und privaten Objekten zu finden – von Treppenhäusern bis hin zu faszinierenden Glasfassaden. Das international tätige Unternehmen besitzt neben der Zentrale in Thierhaupten weitere Niederlassungen in Bristol (England), Beijing (China) und Moskau (Russland). Im Geschäftsjahr 2017 beschäftigt die Aumüller Aumatic GmbH weltweit ca. 150 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Aumüller Aumatic GmbH
Gemeindewald 11
86672 Thierhaupten
Telefon: +49 (8271) 8185-0
Telefax: +49 (8271) 8185-250
http://www.aumueller-gmbh.de

Ansprechpartner:
Ramona Meinzer
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (8271) 8185-180
E-Mail: info@aumueller-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel